Advertisement

Die Bedeutung des elektrischen Betriebes für die deutschen Eisenbahnen

  • H. Schmitt

Zusammenfassung

Der elektrische Betrieb deutscher Eisenbahnstrecken hat sich bewährt. Die Erweiterung des Netzes ist erwünscht, wirtschaftlich vorteilhaft und wird in absehbarer Zeit betriebsnotwendig sein aus folgenden Gründen:
  1. 1.

    Auch die Eisenbahnen werden ihre Kraftquellen auf sparsamste Energie- und Rohstoffwirtschaft umstellen und der Entwicklung der allgemeinen Stromerzeugung folgen müssen.

     
  2. 2.

    Auf Grund bisheriger Erfahrungen in Deutschland und anderen Ländern läßt sich für die kommenden deutschen Strecken mit Sicherheit ein Kapitaldienst von 9 bis 10 vH für das elektrische:Mehrkapital gegenüber dem Dampfbetrieb vorausberechnen. Es läßt sich beweisen, daß die wirtschaftlichen Bedingungen für den elektrischen Eisenbahnbetrieb in einem großen Teile Deutschlands nicht schlechter sind als z. B. für die Schweizer Strecken und für die bedeutendste elektrische Linie der Vereinigten Staaten. Auch allgemeine volkswirtschaftliche Erwägungen legen die Fortführung der Elektrisierung deutscher Bahnstrecken nahe.

     
  3. 3.

    Die allgemeinen Vorzüge der elektrischen Betriebsweise sowie für die Bahn selbst und für ihre Benutzer, der große Leistungsvorsprung der elektrischen Lokomotive vor Lokomotiven mit eigener Kraftquelle lassen es als nicht zweifelhaft erscheinen, daß in Zukunft die Hauptstrecken Deutschlands elektrisch betrieben werden müssen, wenn sie ihre Verkehrsaufgabe bestmöglich crfüllen sollen.

    Es sollte deshalb mit der Fortführung der Elektrisierung deutscher Reichsbahnstrecken nicht gezögert werden.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Dr. Gleichmann. Glasers Ann., Sonderheft 1927. S. 184.Google Scholar
  2. 2.
    Nordmann. Glasers Ann., Sonderheft 1927. S. 25.Google Scholar
  3. 3.
    Dr. Fischer. Elektrizitätswirtschaft. Sammlung Göschen 1928. S. 22.Google Scholar
  4. 1.
    Dr. Huber-Stockar, Die Wirtschaftlichkeit des elektrischen Betriebes der Schweizerischen Bundesbahnen 1929, S. 16.Google Scholar
  5. 1.
    Mühl, Die Reichsbahn 1929, S. 153.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1930

Authors and Affiliations

  • H. Schmitt

There are no affiliations available

Personalised recommendations