Zusammenfassung

Es würde über den Rahmen dieser Arbeit hinausgehen, die Verwaltung des Materials in ihren Einzelheiten zu verfolgen. Das ist ein Gebiet für sich, das durch die überwältigende Verteuerung aller Rohstoffe eine bis dahin ungeahnte Bedeutung gewonnen hat. Wir sind gewohnt, Geld im Geldschrank zu bewahren und dessen Ausgabe von erheblichen Förmlichkeiten abhängig zu machen; heute, wo das Material oft kostbarer geworden ist als Banknoten, werden wir allmählich zu ebenso weitgehender Materialüberwachung schreiten müssen, an der es früher begreiflieherweise oft gefehlt hat. Da es, von fremden Währungen abgesehen, nur eine Sorte Geld, aber ungezählte Sorten von Baustoffen gibt, so entstehen mit Einführung einer wirklich sachgemäßen Verwaltung erhebliche Schwierigkeiten. Auf diese Seite der Materialfrage soll hier nicht eingegangen werden; für die vorliegende Schrift interessiert uns lediglich die Einordnung der Materialwerte in die Haupt- und Betriebsbuchhaltung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1923

Authors and Affiliations

  • Herbert Peiser
    • 1
  1. 1.Berlin-Anhaltischen Maschinenbau-Aktien-GesellschaftDeutschland

Personalised recommendations