Advertisement

Kreisprozesse der Kolben-Verbrennungsmotoren

  • P. Ostertag

Zusammenfassung

Betrachten wir den theoretischen Vorgang im Gasmotor (Otto), so finden wir dort die Verbrennung bei konstantem Volumen vor sich gehen, wenn von Nebenerscheinungen abgesehen wird. Im Viertakt-Motor sind der erste und der vierte Kolbenhub lediglich zu einer Ortsveränderung des arbeitenden Stoffes bestimmt. Im ersten Takt wird das Gemisch von Luft und brennbarem Gas in den Zylinderraum eingebracht; im vierten Takt stößt der Kolben den Rest der Verbrennungspfodukte hinaus. Diese beiden Vorgänge verursachen im großen ganzen keine thermischen Veränderungen und sind daher im Entropie-Diagramm auch nicht darstellbar.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    S. Ostertag: Kolben- und Turbokompressoren, 3. Aufl. Berlin: Julius Springer. 1923.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1928

Authors and Affiliations

  • P. Ostertag
    • 1
  1. 1.Kantonalen TechnikumWinterthurDeutschland

Personalised recommendations