Advertisement

Das Schmelzen im Siemens-Martinofen

  • Bernhard Osann

Zusammenfassung

Es soll hier ein geschichtlicher Überblick gegeben werden, der auch die Bestimmung hat, einen nichthüttenmännisch geschulten Ingenieur in das Gebiet einzuführen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Vgl. Osann: Generatorgas aus Koks im Martinofenbetrieb. Gießerei-Ztg. 1919 S. 193.Google Scholar
  2. 1.
    Die Versuche sind auf den mit Misehgas geheizten Martinöfen der Dortmunder Union gemacht. Im cbm Gas waren 2-5 g im Kubikmeter. Der Schwefel war zu 99% in H2S gebunden. Stahl u. Eisen 1932 S. 677.Google Scholar
  3. 2.
    Osann: Das Verhalten des Schwefels im Konverter. Stahl u. Eisen 1919 S. 961.Google Scholar
  4. 6.
    Osann: Vorkommen des Titan im Roheisenmischer. Stahl u. Eisen 1921 S. 1487.Google Scholar
  5. 1.
    Aus dem Aufsatz des Verfassers: Martinschlacke im Gießereischachtofen. Gießerei 1929 S. 772.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1936

Authors and Affiliations

  • Bernhard Osann
    • 1
  1. 1.Bergakademie ClausthalDeutschland

Personalised recommendations