Die Inhalte krummlinig begrenzter, ebener Figuren

  • R. Neuendorff

Zusammenfassung

Eine ebene Figursolleineganzbeliebige krummlinige Begrenzung haben.Näherungsweise bestimmt man den Inhalt der Fläche, indem man sie auf quadratisch geteiltes Papier aufzeichnet, wie in der Fig. 167, und die Anzahl der Quadrate abzählt, die von der Fläche bedeckt werden. Dabei rechnet man die zum größeren Teile bedeckten Quadrate ganz, die zum kleineren Teile bedeckten gar nicht mit. Man liest ab
$$F = 20 qcm$$
, wenn in der ursprünglichen, hier verkleinerten Zeichnung die Quadratseite 1 cm war.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1919

Authors and Affiliations

  • R. Neuendorff
    • 1
  1. 1.Universität in KielDeutschland

Personalised recommendations