Advertisement

Versuche über die Rekristallisation von Metallen. II

  • R. Karnop
  • G. Sachs

Zusammenfassung

Wie wenig die Rekristallisationserscheinungen bisher geklärt sind, ergibt sich wohl am anschaulichsten daraus, daß es unmöglich ist, das Verhalten eines Metalls für einen Fall vorauszusagen, der sich von den üblichen technischen Verhältnissen etwas weiter entfernt. Dabei dürften für den Aufbau einer umfassenden Rekristallisationstheorie gerade solche Versuche von großer Bedeutung sein, bei denen der Versuch gemacht ist, die verschiedenen, für die Rekristallisation maßgebenden Faktoren unabhängig voneinander zu variieren. In Fortsetzung der in unserer I. Mitteilung 2 gebrachten Untersuchungen mögen daher im folgenden weitere Versuche beschrieben werden, die einige neuartige Rekristallisationsgesetzmäßigkeiten zutage gefördert haben3.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literature

  1. 2.
    R. Karnop und G. Sachs: Z. Phys. Bd. 42, B. 283 bis 301. 1927. Dort finden sich auch ausführliche Literaturangaben.Google Scholar
  2. 3.
    Von G. Masing: Z. Metallkunde Bd. 12, S. 457–498. 1920, liegen einige Versuche im Sinne unserer Arbeit vor. Die Versuche von Masing sind jedoch an den schon bei gewöhnlicher Temperatur rekristallisierenden Metallen Zinn und Zink gemacht und infolgedessen nicht ganz durchsichtig.Google Scholar
  3. 1.
    G. Sachs und E. Schieb old: Z. Metallkunde Bd. 17, S. 400–402. 1925; R. Karnop und G. Sachs: a. a. O.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1929

Authors and Affiliations

  • R. Karnop
  • G. Sachs

There are no affiliations available

Personalised recommendations