Advertisement

Die wissenschaftliche Durchforschung des Dampfkesselwesens

  • Friedrich Münzinger

Zusammenfassung

Wie Verfasser schon früher dargelegt hat1), sind unsere Kenntnis und die wissenschaftliche Durchforschung selbst verhältnismäßiger einfacher Vorgänge in Dampfkesseln noch recht unvollkommen, obgleich es sich hierbei um Fragen von größter Bedeutung für Bau und Betrieb von Kesseln handelt. Hieran sind mehrere Umstände schuld: langjährige Unterschätzung der Wichtigkeit dampf kesseltechnischer Fragen auf den technischen Lehranstalten, unzulängliche Initiative der Dampfkessel industrie und ungenügende Mitarbeit der Besitzer von Kesselanlagen; der Umstand; daß Kessel von vielen kleineren Fabriken gebaut werden, die für die Unterhaltung eigener Laboratorien bzw. die Durchführung eigener Untersuchungen nicht genügende Mittel haben, sich zu gemeinsamem Vorgehen auf diesem Gebiete aber nicht entschließen konnten, u. a. m. Durch den während des Krieges und kurz nachher erfolgten Zusammenschluß zahlreicher interessierter Stellen zu Verbänden und Vereinigungen und durch das in den letzten Jahren stark gestiegene Interesse an wärmetechnischen Dingen sind indes jetzt in mehrfacher Beziehung recht günstige Voraussetzungen für ein Nachholen von Versäumtem und eine Förderung des Dampfkesselbaues durch wissenschaftliche Forschung geschaffen. Hierzu zwingen aber auch geradezu die gesteigerten Kosten für Löhne und Baustoffe, der verschärfte Wettbewerb auf fremden Märkten und die im Vergleich zur Leistung großer Turbinen in ein immer ungünstigeres Verhältnis geratende Leistung eines Kessels. Der starke Mangel an flüssigen Mitteln in Deutschland ist nun Versuchsarbeiten zweifellos nicht günstig. Es dürfte aber wenige Fälle geben, bei denen sich die aufgewendeten Kosten durch die erzielten Ergebnisse und die durch sie ermöglichten fabrikatorischen und betriebstechnischen Verbesserungen so sicher bezahlt machen, wie auf diesem Gebiete, falls eben solche Fragen untersucht werden, die für die Praxis positives Interesse und nicht vorwiegend abstrakt wissenschaftlichen Wert haben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

  1. 1).
    Thoma: Hochleistungskessel. Berlin: Julius Springer 1921.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1923

Authors and Affiliations

  • Friedrich Münzinger

There are no affiliations available

Personalised recommendations