Advertisement

Der p-anodige Normalgleichrichter ohne Anodendrosseln

  • Kurt Emil Müller

Zusammenfassung

Die gleichstromseitige Normalbelastung soll nur aus einem Ohmschen Widerstande R und einer Gegenspannung G bestehen. Da eine ständige Hilfserregung des Kathodenfleckes vorausgesetzt wird, so gibt es keine Minimalstromgrenze für den Gleichstrom mehr, der Gleichstrom kann also alle positiven Werte bis nahe an den Wert Null herab annehmen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1925

Authors and Affiliations

  • Kurt Emil Müller
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations