Zusammenfassung

Die im Laufe der Abhandlung, besonders im Kapitel II Absatz k gewonnenen Hilfsmittel können nun mit Vorteil benutzt werden, um für eine gegebene Verdampfungsleistung und einen geforderten Anwärmebedarf die beste Dampfverteilung festzustellen. Sie sollen im folgenden dazu dienen, eine Reihe bekannter Verdampfsysteme auf ihre theoretische Wärmeökonomie hin zu vergleichen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1914

Authors and Affiliations

  • Hans Möller
    • 1
  1. 1.Pommerschen ZuckerfabrikAnklamDeutschland

Personalised recommendations