Advertisement

Zusammenfassung

Die Berechnung des Möllers für einen Hochofenbetrieb wird zur Zeit in der Praxis überwiegend derart ausgeführt, daß zum Zwecke der Verarbeitung gewisser Erze oder der Erschmelzung bestimmter Roheisensorten auf frühere Schmelzbetriebe zurückgegriffen wird und der neue Möller in der Art an den früheren Möller angelehnt wird, daß bei ihm zwischeh der prozentischen Menge der Säuren und Basen in der Beschickung genau dieselben Verhältnisse obwalten wie bei dem früheren Betrieb.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Otto Spamer, Leipzig 1924

Authors and Affiliations

  • Walther Mathesius
    • 1
  1. 1.Technischen Hochschule BerlinDeutschland

Personalised recommendations