Advertisement

Geschichtliches

  • L. Loewenfeld

Zusammenfassung

Die wissenschaftliche Erforschung des Hypnotismus ist eine Frucht der Neuzeit. Während über diese Tatsache kein Zweifel besteht, sind die Ansichten der Autoren darüber sehr geteilt, wie weit die Kenntnis hypnotischer Phänomene und die Kunst, solche hervorzurufen, in die Vergangenheit zurückreicht. Nach den Äußerungen mancher Schriftsteller auf hypnotischem Gebiete ist eine gewisse Bekanntschaft mit hypnotischen Zuständen bis in das graue Altertum zu verfolgen und verfügten die Kulturvölker des Altertums über verschiedene Mittel, solche hervorzurufen. Von anderer Seite wird dies bestritten, und insbesondere hat sich Regnier in seiner verdienstvollen Arbeit „Hypnotisme et croyances anciennes“ gegen diese Annahme ausgesprochen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© J. F. Bergmann, München und Wiesbaden 1922

Authors and Affiliations

  • L. Loewenfeld
    • 1
  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations