Zusammenfassung

Diese Schutzmaßnahme benützt nur Spannungen von ungefährlicher Höhe. Sie besteht darin, daß zwischen dem Netz und der Verbraucheranlage ein Transformator (der Schutztransformator) oder ein Umformer geschaltet wird, um die Netzspannung auf eine Spannung von höchstens 42 V herabzusetzen. Solche Spannungen heißen Kleinspannungen und sind genormt mit
$$24 V und 42 V$$
.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1933

Authors and Affiliations

  • Oskar Löbl

There are no affiliations available

Personalised recommendations