Zusammenfassung

Die Lebermoose (Musci Hepatici) sind im Verhältniss zu den ihnen nächstverwandten Laubmoosen oder eigentlichen Moosen nach Artenzahl sowie Verbreitung allerdings ein mäßiges Pflanzengeschlecht. Sie geben der Landschaft nirgends ein eigentliches Gepräge, wie es doch die teppichbildenden und malerisch die Baumstämme und Gesteinsblöcke überkleidenden Laubmosse und Flechten thun. Ja, sie sind ohne besondere Aufmerksamkeit sogar leicht zu übersehen, so daß mancher mit Wald und Flur vertraute Naturfreund sie noch gar nie beachtete und nur eine ziemlich unklare Vorstellung mit dem Namen Lebermoose zu verbinden weiss.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1901

Authors and Affiliations

  • Paul Kummer

There are no affiliations available

Personalised recommendations