Advertisement

Schaltungen von Zählern

  • W. v. Krukowski
Chapter

Zusammenfassung

Wir haben bis jetzt die Innenschaltung, also die Schaltung des eigentlichen Meßwerkes von Zählern, sowie die Art des Anschlusses des Zählers in der Anlage stets nur schematisch angedeutet, ohne auf die Reihenfolge der Klemmen und ihre Ausbildung einzugehen. Bei der Eichung eines Zählers muß man natürlich genau wissen, wie der Zähler in der Anlage angeschlossen wird. Wenn das Gehäuse des Zählers abgenommen ist, so läßt sich meistenteils ohne besondere Schwierigkeiten die Bedeutung der einzelnen Anschlußklemmen feststellen. Man sieht nämlich dann, an welche Klemmen die Hauptstromspulen und an welche Klemmen die zugehörigen Spannungsspulen angeschlossen sind usw. Es ist auch nützlich, die Schaltungen von Zählern so weit zu beherrschen, daß man imstande ist, die Bedeutung der einzelnen Klemmen zu erkennen. Normalerweise wird man sich jedoch beim Anschluß des Zählers bei der Eichung und beim Installieren des Zählers beim Abnehmer nach dem dem Zähler beigegebenen Schaltungsbild richten. Ein solches Schaltungsbild wird im Klemmendeckel des Zählers aufgeklebt oder auf andere Weise aufgebracht. Zählern, bei denen die Schaltung verwickelter ist, und Zählermeßsätzen, die aus Meßwandlern und Zählern bestehen, werden meist getrennte Schaltungsbilder beigegeben. Ferner geben die einzelnen Zählerfirmen auch Zusammenstellungen der wichtigsten Schaltungsbilder, die für ihre Zähler in Betracht kommen, als besondere Drucksachen heraus. Neuerdings werden in Deutschland die Zähler fast allgemein für den Anschluß nach den in den Regeln für Elektrizitätszähler vom VDE festgelegten Normalschaltungen gebaut. In Tab. 3 sind die wichtigsten Normalschaltungsbilder nach R.E.Z. zusammengestellt. Einige Sonderschaltungen, sowie einige Schaltungen von Meßwandlerzählern, die sich ohne weiteres aus den in der Tabelle enthaltenen ergeben, sind nicht aufgenommen worden; sie sind am Schluß der Tabelle aufgezählt. Beim Anschluß von Zählern in größeren Schaltanlagen muß mitunter auch der Anschluß anderer Meßgeräte mit berücksichtigt werden. Aus diesem Grunde ist es notwendig, die Schaltungsbilder von Schaltanlagen lesen zu können. In diesen Schaltbildern werden neuerdings meist die vom VDE festgelegten Schaltzeichen verwendet, die im DIN Taschenbuch 2 „Schaltzeichen und Schaltbilder“ zusammengestellt sind. Die für den Zählerfachmann besonders wichtigen, auf die Meßgeräte sich beziehenden Schaltzeichen und Schaltbilder sind in der Tab. 1 zusammengestellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1930

Authors and Affiliations

  • W. v. Krukowski

There are no affiliations available

Personalised recommendations