Advertisement

Stromwandler

  • W. v. Krukowski
Chapter

Zusammenfassung

Die Stromwandler dienen dazu, den Betriebs-strom durch Transformierung auf einen für die Meßgeräte geeigneten Betrag zu bringen. Sie werden also überall dort bei Wechselstrom verwendet, wo es sich um Stromstärken handelt, für die die Meßgeräte schwer oder gar nicht ausführbar sind. In diesem Sinne erfüllen sie die gleiche Aufgabe wie die Nebenwiderstände bei Gleichstrom-Meßgeräten. Außerdem halten sie die Hochspannung von den Meßgeräten fern, da ihre Sekundärwicklungen, an die die Meßgeräte angeschlossen sind, von den mit der Hochspannung in Verbindung stehenden Primärwicklungen isoliert sind. Sie werden deshalb bei Hochspannung auch für primäre Stromstärken angewandt, für die an und für sich die Meßgeräte ausführbar wären. Vieles, was wir oben über Spannungswandler gesagt haben, bezieht sich sinngemäß auch auf Stromwandler, obwohl in gewisser Beziehung die Stromwandler in ihrer Wirkungsweise gerade die Umkehrung von Spannungswandlern darstellen. Wir können uns deshalb im folgenden in einigen Punkten kürzer fassen. Es möge hier nochmals hervorgehoben werden, daß auch für Stromwandler die oben erwähnten Regeln des VDE für die Bewertung und Prüfung von Meßwandlern maßgebend sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1930

Authors and Affiliations

  • W. v. Krukowski

There are no affiliations available

Personalised recommendations