Advertisement

Grundlagen der Verrechnung elektrischer Arbeit

  • W. v. Krukowski

Zusammenfassung

Die bis jetzt behandelten Zähler erlauben nur den Verbrauch in Ah oder kWh zu messen. Bei vielen Verrechnungsverfahren (Tarifen) genügt jedoch diese einfache Anzeige nicht und es sind besondere Einrichtungen erforderlich, die entweder ein getrenntes Gerät darstellen oder in Verbindung mit einem Zähler stehen. Es gibt sehr viel verschiedene Tarifeinrichtungen und Sonderzähler, die sich voneinander ihrer Wirkungsweise und ihrer Bauart nach unterscheiden, und es ist nicht möglich, an dieser Stelle alle diese Einrichtungen und Zähler genau zu beschreiben. Wir wollen uns deshalb darauf beschränken, nur die wichtigsten Einrichtungen in ihren Grundzügen kennenzulernen und einige Beispiele ausgeführter Geräte dieser Art zu bringen. Wir werden uns in erster Linie mit der Anwendung der beschriebenen Tarifeinrichtungen beim kWh-Zähler befassen, wollen aber bereits hier darauf hinweisen, daß die meisten dieser Einrichtungen sinngemäß für andere Zählerarten Verwendung finden können und oftmals in der Tat angewandt werden. Nähere Einzelheiten über Tarifeinrichtungen, die bei Apparaten verschiedenen Ursprungs zum Teil ziemlich verschieden sind, findet man in den Druckschriften der in Betracht kommenden Zählerfirmen. Am besten macht man sich die Wirkungsweise der Tarifeinrichtungen an Hand ausgeführter Apparate klar, weil es oft überhaupt schwer ist, manche Vorgänge, die beim Vorliegen eines Modells leicht verständlich sind, zu beschreiben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1930

Authors and Affiliations

  • W. v. Krukowski

There are no affiliations available

Personalised recommendations