Das Verhalten saurer Böden gegen Lösungen von Salzen. III

  • H. Kappen

Zusammenfassung

Ungleich länger als bei den Mineralböden ist die Fähigkeit, mit Neutralsalzen unter Säuerung der Lösung zu reagieren, bei den sauren Humusböden bekannt. Schon vor mehr als 50 Jahren machte Eichhorn auf diese Fähigkeit saurer Humusböden aufmerksam, und seit jener Zeit hat man sich in vielen eingehenden Arbeiten mit dieser Frage beschäftigt. Die älteren Forscher, wie König, Fleischer und Hess, stimmten, was die Ursächlichkeit dieses Vorganges anging, mit der Meinung von Eichhorn überein, daß die Humussäuren, die man ja immer als die Verursacher der sauren Beschaffenheit der Humusböden ansah, die Neutralsalze einfach chemisch zersetzten, wie etwa jede stärkere Säure ein Salz einer schwächeren zu zersetzen imstande sei. Diese einfache chemische Deutung des Vorganges mußte aber doch Bedenken erregen, wenn man die Tatsache ins Auge faßte, daß die Humussäuren als organische Säuren eigentlich keine besonders starke Säuren sein konnten, obendrein aber auch durch ihre große Schwerlöslichkeit an der Betätigung der schwachen Säureeigenschaften, die man ihnen zubilligen konnte, behindert werden mußten. Solche Bedenken führten dazu, daß Baumann und Gully in ihren Arbeiten den Nachweis dafür zu liefern versuchten, daß die Humussäuren überhaupt keine richtigen Säuren seien. Unter dem Eindruck der sich zur Zeit ihrer Arbeiten gerade zu neuer Blüte entwickelnden Kolloidchemie kamen diese beiden Forscher zu dem Ergebnis, daß die natürlich auch den älteren Forschern keineswegs unbekannt gebliebene kolloide Beschaffenheit der Humusstoffe den Säurecharakter nur vortäusche. In Wirklichkeit handele es sich bei den säureartigen Wirkungen der Humusstoffe um nichts anderes als um Adsorptionserscheinungen, bei denen die negativ elektrisch aufgeladenen Humuskolloide die OH-Ionen der Salzlösungen und damit die Basen adsorbierten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1929

Authors and Affiliations

  • H. Kappen
    • 1
  1. 1.Landwirtschaftlichen Hochschule Bonn-PoppelsdorfBonn-PoppelsdorfDeutschland

Personalised recommendations