Advertisement

Vorkommen und Verbreitung der Bodenversauerung

  • H. Kappen

Zusammenfassung

Nachdem wir in den vorigen Kapiteln die nachteiligen Veränderungen kennengelernt haben, die der Boden unter dem Einfluß der Versauerung nach den verschiedenen Richtungen hin erfahren kann, müssen wir, bevor wir die wichtige praktische Frage der Beseitigung der Bodenazidität in Angriff nehmen, unsere Aufmerksamkeit auf das Vorkommen und die Verbreitung der Bodenversauerung richten, denn es ist klar, daß unser Interesse an der Beseitigung der Bodenazidität nur gering sein kann, wenn das Vorkommen selten und die Verbreitung der Versauerung unbedeutend wäre. Über diese beiden Punkte müssen wir also noch Klarheit zu gewinnen suchen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Schwerer, J.: Dissert., Hohenheim 1924.Google Scholar
  2. 1.
    Wolf, A. C.: Z. Pflanzenernährg, Düngg u. Bodenkde B 7, 483.Google Scholar
  3. 2.
    Frank, E.: Über Bodenazidität im Walde. Freiburg 1927.Google Scholar
  4. 1.
    Nemo, A. M., u. K. Kvapil: Z. Forst-u. Jagdwes. 1924, 324.Google Scholar
  5. 2.
    Krauss, G.: Forstw. Zbl. 1924, 85.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1929

Authors and Affiliations

  • H. Kappen
    • 1
  1. 1.Landwirtschaftlichen Hochschule Bonn-PoppelsdorfBonn-PoppelsdorfDeutschland

Personalised recommendations