Feldregler für gegebenen Erregerstrom

  • Erich Jasse

Zusammenfassung

Bei Gleichstrom-Haupt-schlußmaschinen ist bekanntlich die Feldwicklung mit dem Anker in Reihe geschaltet, so daß der Ankerstrom auch in der Erregerwicklung fließt. Man könnte nun hier die Verbrauchsspannung dadurch verringern, daß man Widerstand vor den Anker schaltet. Dies würde aber einen gewaltigen Verlust ergeben, und um diesen zu vermeiden, schaltet man einen Widerstand parallel zur Feldwicklung, wodurch ein Teil des Stromes aus dieser abgelenkt und damit das Feld und die EMK der Maschine verringert wird. Die Anordnung des Widerstandes kann sowohl nach Abb. 53 a als auch 53b getroffen werden. In Abb. 53 a wird von den in Reihe liegenden Widerstandsstufen eine nach der anderen abgeschaltet, während in Abb. 53 b jedes-mal eine Stufe mehr zu den vorhergehenden parallel gelegt wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1921

Authors and Affiliations

  • Erich Jasse

There are no affiliations available

Personalised recommendations