Harnsystem

  • Rudolf Jaffé
  • Paul Radt

Zusammenfassung

Bei der Darstellung der normalen anatomischen Befunde stützen wir uns neben eigenen Untersuchungen besonders auf die Darstellung von Rudolf Krause, sowie auf die Angaben von Martin. Bei Einzelheiten werden wir auch noch auf andere Autoren verweisen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Arndt, H. J.: Vergleichend-morphologische und experimentelle Untersuchungen über den Kohlehydrat- und Fettstoffwechsel der Gewebe. Beitr. path. Anat. 79, 69.Google Scholar
  2. Bell u. Henrich Zit. nach Seifried.Google Scholar
  3. Braun-Becker: Kaninchenkrankheiten. Leipzig 1919.Google Scholar
  4. Gerlach: Kolle-Kraus-Uhlenuths Handbuch der pathogenen Mikroorganismen.Google Scholar
  5. Haaland: Zit. nach Henschen.Google Scholar
  6. Harrison, J.: Anat. u. Physiol. 1928. Zit. nach Henschen.Google Scholar
  7. Helmholz u. Milliker, J.: Labor. a. clin. Med. 7 (1922.) Zit. nach Seifried. Henschen, F.: Joests Spezielle Pathologie und Anatomie der Haustiere. Berlin 1924.Google Scholar
  8. Ihle, Kampen, Nierstuszu, Verluys: Vergleichende Anatomie der Wirbeltiere, 1927.Google Scholar
  9. Kolle, Kraus, Uhlenhuth: Handbuch der pathogenen Mikroorganismen. Berlin u. Wien 1928 u. 1929.Google Scholar
  10. G. Poppe: Pseudotuberkulose der Maus, Bd. 4.Google Scholar
  11. F. Gerlach: Die praktisch wichtigen Spontaninfektionen der Versuchstiere.Google Scholar
  12. Krause, Rud.: Mikroskopische Anatomie der Wirbeltiere, 1921.Google Scholar
  13. Kuczynski: Zit. nach Leffkowitz und Rosenberg.Google Scholar
  14. Kutscher-Bongert: Zit. nach Henschen.Google Scholar
  15. Leffkowitz u. Rosenberg: Lipoidfütterung und Organbefunde bei Omnivoren. Frankf. Z. Path. 34, 174.Google Scholar
  16. Lauda u. Rezek: Zur färberischen Darstellung bestimmter Kanälchen-Abschnitte in der Niere. Virchows Arch. 269, 218 (1928).CrossRefGoogle Scholar
  17. Lubarsch, O.: Über einen großen Nierentumor beim Kaninchen. Zbl. Path. 16, 342 (1905).Google Scholar
  18. Magnusson: Sv. vet. Tidskr. 1918 u. 1923. Zit. nach Henschen.Google Scholar
  19. Martin: Lehrbuch der Anatomie der Haustiere, Bd. 4. Stuttgart 1922.Google Scholar
  20. (a).
    Niessen, von: (a) Ein Fall von Krebs beim Kaninchen. Dtsch. tierärztl. Wschr. 1913, Nr 40, 637.Google Scholar
  21. (b).
    Ein Fall von Leberkrebs beim Kaninchen auf experimenteller Basis. Z. Krebsforschg 24, 272 (1927)CrossRefGoogle Scholar
  22. Poppe: Kolle-Kraus-Uhlenhuths Handbuch der pathogenen Mikroorganismen.Google Scholar
  23. (a).
    Perlmann, S. u. W. Weber: (a) Experimentelle Erzeugung von Blasensteinen durch Avitaminose. Dtsch. med. Wschr. 1928, Nr 25, 1045.Google Scholar
  24. (b).
    Weitere Erfahrungen mit der experimentellen Blasensteinerzeugung durch Avitaminose. Münch. med. Wschr. 1928, Nr 51, 2167.Google Scholar
  25. Peter: Untersuchungen über den Bau und die Entwicklung der Niere. Jena 1909.Google Scholar
  26. Pfeiffer: Arch. Tierheilk. 1912.Google Scholar
  27. Pfeiffer, L.: Protozoen als Krankheitserreger. Jena 1890.Google Scholar
  28. Policard: C. r. Assoc. Anat. 1912 u. Ann. l’Anat. microsc. 1910.Google Scholar
  29. Raebiger, H.: Das Meerschweinchen, seine Zucht, Haltung und Krankheiten. Hannover 1923.Google Scholar
  30. Raebiger, H. u. Lerche: Ätiologie und pathologische Anatomie der hauptsächlichsten spontanen Erkrankungen der Meerschweinchen. Erg. Path. 21, 2.Google Scholar
  31. Rauther, Max: Über den Genitalapparat einiger Nager und Insektivoren, insbesondere die akzessorischen Genitaldrüsen derselben. Jena. Z. Naturwiss. 37(1903).Google Scholar
  32. Ribbert: Verh. path. Ges. 1899.Google Scholar
  33. Richters, E.: Diplococcus lanceolatus. Fränkel als Todesursache. Z. Inf.krkh. Haustiere 14, 163 (1913).Google Scholar
  34. Seidelin u. Pearce: Zit. nach Sternberg.Google Scholar
  35. Seifried, O.: Die wichtigsten Krankheiten des Kaninchens. Erg. Path. 22, 1 (1927).Google Scholar
  36. Smith: Zit. nach Pfeiffer.Google Scholar
  37. Statkewitsch, P.: Über Veränderungen des Muskel- und Drüsengewebes der Haussäugetiere beim Hunger. Arch. f. exper. Path. 33, 415 (1894).CrossRefGoogle Scholar
  38. Sternberg, C.: Klosiella muris, ein häufiger, anscheinend wenig bekannter Parasit der weißen Maus. Wien. klin. Wschr. 1929, 419.Google Scholar
  39. Strecker: Arch. f. Anat. 1911.Google Scholar
  40. Traina, R.: Über das Verhalten des Fettes und der Zellgranula bei chronischem Marasmus und akuten Hungerzuständen. Beitr. path. Anat. 35, 1 (1904).Google Scholar
  41. Tyzzer: Zit. nach Henschen.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1931

Authors and Affiliations

  • Rudolf Jaffé
    • 1
  • Paul Radt
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations