Zusammenfassung

Die Anatomie der Kreislauforgane der hier zu schildernden Laboratoriumstiere unterscheidet sich nicht wesentlich von der des Menschen und der Haussäugetiere. Das Herz ist etwas mehr mediangestellt als beim Menschen, der schmaleren Gestalt des Brustkorbs entsprechend; die anliegenden Organe sind die gleichen wie beim Menschen. Der Herzbeutel ist beim Meerschweinchen in geringerer Fläche mit dem Brustbein verwachsen als bei Kaninchen, Ratte und Maus (Schauder). Die Vorderwand ist wohl, wenigstens bei Ratte und Maus, etwas gewölbter als beim Menschen und der linke Ventrikel bildet einen verhältnismäßig größeren Teil derselben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bender: Sarcoma of the heart of a guinea-pig. J. Canc. Res. 9, 384 (1925).Google Scholar
  2. Donaldson: The rat. 2. Aufl. Memoirs of the Wistar institute of anatomy and physiology. Philadelphia 1924Google Scholar
  3. Dessy und Aberastury: Zit. nach Simonds.Google Scholar
  4. Eberth: Leukämie der Maus. Virchows Arch. 72, 108 (1878)CrossRefGoogle Scholar
  5. Edelmann: Über Knochenbildung in der Herzwand. Virchows Arch. 266, 51 (1927)CrossRefGoogle Scholar
  6. Fischer, B.: Die experimentelle Erzeugung von Aneurysmen. Dtsch. med. Wschr. 31, 1713 (1905).CrossRefGoogle Scholar
  7. Hedinger u. O. Loeb: Über Aortenveränderungen bei Kaninchen nach subcutaner Jodkaliverabreichung. Arch. f. exper. Path. 56, 314 (1907)CrossRefGoogle Scholar
  8. Hornowski: Untersuchungen über ätherosklerosis. Virchows Arch. 215, 280 (1914)CrossRefGoogle Scholar
  9. Johnstone: Note added (Miles). J. amer. med. Assoc. 49, 1176 (1907).Google Scholar
  10. Kaiserling: Beitrag zur Wirkung intravenöser Suprarenininjektionen auf die Kaninchenaorta. Berl. klin. Wschr. 44, 20 (1907)Google Scholar
  11. Kaiserling: Beitrag zur Wirkung intravenöser Suprarenininjektionen auf die Kaninchenaorta. Berl. klin. Wschr. 44, 20 (1907)Google Scholar
  12. (a).
    Löwenthal: (a) Experimentelle Atherosklerose bei Omnivoren. Frankf. Z. Path. 84, 145 (1926)Google Scholar
  13. (b).
    Orte der Lipoidablagerung und Wege der Lipoidzufuhr. Verh. dtsch. path. Ges. 21, 209 (1926).Google Scholar
  14. (c).
    Nekrotisierende Aortitis und Aortenruptur bei einer Maus. Virchows Arch. 265, 424 (1927).CrossRefGoogle Scholar
  15. (d).
    Einige Grundfragen der experimentellen Geschwulstforschung. Med. Klin. 24, 1263 (1928).Google Scholar
  16. (e).
    Eine Mesenterialcyste bei einer Maus und ihre Entstehung. Z. Krebsforschg 30, 139 (1929).CrossRefGoogle Scholar
  17. (a).
    Lucien et Parisot: (a) L’athérome spontané chez le lapin, sa fréquence et ses caractères généraux. C. r. Soc. Biol. Paris 64, 917 (1908).Google Scholar
  18. (b).
    Les lésions de l’athérome expérimental et spontané chez le lapin. C. r. Soc. Biol. Paris 64, 919 (1908).Google Scholar
  19. Miles: Spontaneous arterial degeneration in rabbits. J. amer. med. Assoc. 49, 1173 (1907)CrossRefGoogle Scholar
  20. -Miller, Ph.: Spontaneous interstitial myocarditis in rabbits. J. of exper. Med. 40, 543 (1924)CrossRefGoogle Scholar
  21. Pearce: Occurrence of spontaneous arterial degeneration in the rabbit. J. amer. med. Assoc. 51, 1056 (1908).CrossRefGoogle Scholar
  22. Rzentkowski, von : Atheromatosis aortae bei Kaninchen nach intravenösen Adrenalininjektionen. Berl. klin. Wschr. 41, 830 (1904).Google Scholar
  23. Schauder: Anatomie der Impfsäugetiere. Martins Lehrbuch der Anatomie der Haustiere, 2. Aufl. Stuttgart 1923.Google Scholar
  24. Schmidtmann: Experimentelles zur Frage der Schrumpfniere. Verh. dtsch. path. Ges. 22, 226 (1927).Google Scholar
  25. Seegal and Seegal: Spontaneous bone and marrow formation in the aorta of a rabbit. Arch. Path. a. Labor. Med. 3, 73 (1927).Google Scholar
  26. Simonds: Leukemia, pseudoleukemia and related conditions in the Slye stock of mice. J. Canc. Res. 9, 329 (1925).Google Scholar
  27. Slye. M., Holmes and Wells: Studies on the incidence and inheritability of spontaneous tumors in mices. XIX. Primary spontaneous tumors of the uterus in mice. J. Canc. Res. 8, 96 (1923).Google Scholar
  28. Tyzzer: A serie of spontanoeus tumors in mice, with oberservations on the influence of heredity on the frequency of their occurrence. J. med Res. 21, 479 (1909).PubMedGoogle Scholar
  29. Wolkoff: Über die Altersveränderungen der Arterien bei Tieren. Virchows Arch. 252, 208 (1924).CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1931

Authors and Affiliations

  • Karl Löwenthal
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations