Advertisement

Die Getriebe der Werkzeugmaschinen

  • Fr. W. Hülle

Zusammenfassung

Die Mittel, welche zur Erzeugung der Haupt- und Schaltbewegung dienen, bezeichnet der Werkzeugmaschinenbau als Getriebe oder Mechanismen. Die Getriebe der Hauptbewegung, die Hauptgetriebe, haben den Antrieb, das Umsteuern und das Ausrücken der Maschine zu bewirken. Die gleiche Aufgabe haben die Schaltgetriebe für die Schaltbewegung der Maschine. An alle Getriebe müssen wir eine gemeinsame Bedingung stellen: Um glatte Schnitte zu erzielen, müssen sie uns volle Gewähr für einen ruhigen Gang der Maschine bieten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    WT 1907, S. 410. Hülle, Schnellbetrieb.Google Scholar
  2. 1).
    Pollok, Anlaß und Regelvorrichtungen. Z. d. V. deutsch. Ing 1916, S. 362.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1919

Authors and Affiliations

  • Fr. W. Hülle
    • 1
  1. 1.Staatl. Vereinigten MaschinenbauschulenDortmundDeutschland

Personalised recommendations