Die Wohnung. (Wohnhaus- und Städteanlagen.)

  • Carl Flügges
  • Bruno Heymann

Zusammenfassung

Das Wohnhaus, das ursprünglich wesentlich zum Schutze gegen schädliche Einflüsse, namentlich gegen Wind und Wetter, errichtet wurde, wird in neuerer Zeit vielfach als Quelle von Gesundheitsstörungen und als besonders verdächtiger Teil unserer Umgebung bezeichnet. In der Tat führt das Leben im Hause und vor allem das Zusammenwohnen mit zahlreichen anderen Menschen zu einer Reihe von Gefahren, die um so beachtenswerter erscheinen, als der zivilisierte Mensch den weitaus größten Teil seines Lebens im Wohnhaus zubringt. Beim Bau und bei der Einrichtung des Hauses, bei der Häufung der Häuser zu größeren Verbänden, bei der Versorgung mit Wärme, Luft und Licht, bei der Beseitigung der Abfallstoffe usw. kann es zur Verletzung derjenigen hygienischen Vorschriften kommen, die in den vorstehenden Kapiteln aufgestellt und begründet wurden. Solche Abweichungen von den hygienischen Grundsätzen werden dadurch befördert, daß gerade beim Bau und der Einrichtung des Hauses noch mannigfache Forderungen von anderen Seiten mit den gesundheitlichen Rücksichten in Wettbewerb treten; so die Kosten der Anlage, dann soziale und ästhetische Gesichtspunkte, ferner Verhütung von Feuers- und Einsturzgefahr. Es ist zweifellos schwierig, die Wünsche der Hygiene mit allen diesen anderen berechtigten Ansprüchen in Einklang zu bringen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Verhandl. d. dtsch. Ver. f. öffentl. Gesundheitspflege 1888, 1891, 1893 und 1910.Google Scholar
  2. Eberstadt: Handb. d. Wohnungswesens. 3. Aufl. 1910.Google Scholar
  3. Neue Studien über Städtebau und Wohnungswesen. Bd 1 u. 2. 1914.Google Scholar
  4. Howard: Gartenstädte in Sicht. Jena 1907.Google Scholar
  5. Zeitschr. „Gartenstadt“. 1907 u. ff. Jahre.Google Scholar
  6. Prausnitz: Atlas u. Lehrb. d. Hyg., in Lehmanns med. Atlanten. München 1909; letzterem Werke sind einige der oben eingefügten Abbildungen entnommen.Google Scholar
  7. Damaschke: Aufgaben der Gemeindepolitik. 1904.Google Scholar
  8. Jahrb. d. Bodenreform. Bd. 1. 1905 u. folg.Google Scholar
  9. Schriften der Zentralstelle für Volkswohlfahrt. 1913. H. 8.Google Scholar
  10. Kaup: Art. Wohnungswesen in Grotjahn und Kaup: Handwörterb. d. soz. Hyg. 1912.Google Scholar
  11. Stübben, Brix, Gretzschel, Rath in Weyl’s Handb. d. Hyg. 2. Aufl. 1914.Google Scholar
  12. Gemünd: Die Grundlagen zur Besserung der städtischen Wohnverhältnisse. Berlin 1913.Google Scholar
  13. Muthesius: Kleinhaus und Kleinsiedlung. München 1918 (zahlreiche Abbildungen u. viel Lit.).Google Scholar
  14. Fuchs: Die Wohnungs- und Siedlungsfrage nach dem Kriege. Stuttgart 1918.Google Scholar
  15. Flügge: Großstadtwohnungen und Kleinhaussiedelungen. Jena· 1916 (Literatur).Google Scholar
  16. Gutkind: Neues Bauen. Grundlagen z. prakt. Siedlungstätigkeit. Berlin 1919.Google Scholar
  17. Zeitschriften: Bauwelt, Berlin.Google Scholar
  18. Zeitschr. f. Wohnungswesen. Berlin. — Die Volkswohnung. Berlin.Google Scholar
  19. Deutsches Bauhandbuch. — Handb. d. Architektur.Google Scholar
  20. Nussbaum: Das Wohnhaus und seine Hygiene. Leipzig 1909.Google Scholar
  21. v. Esmarch: Hygienisches Taschenbuch. 5. Aufl. — Ersatzbauweisen. Druckschrift Nr. 2 des Reichskommissars für das Wohnungswesen. Berlin 1919.Google Scholar
  22. Hencky: Die Wärmeverluste durch ebene Wände. München u. Berlin. 1921.Google Scholar
  23. Korff-Petersen: Zeitschr. f. Hyg. u. Infektionskrankh. Bd. 89.Google Scholar
  24. Liese: Ebenda. Bd. 98.Google Scholar
  25. Lehmann und Nussbaum: Feuchtigkeit von Neubauten. Arch. f. Hyg. 1889.Google Scholar
  26. Emmerich: Ibid. 1892.Google Scholar
  27. Nussbaum: Das Wohnhaus und seine Hygiene. Leipzig 1909.Google Scholar
  28. Korff-Petersen: Zeitschr. f. Hyg. u. Infektionskrankh. Bd. 75.Google Scholar
  29. Hausschwamm — forschungen, im amtlichen Auftrag herausgegeben von Prof. Möller. Jena 1907. H. 1. 1912. H. 3.Google Scholar
  30. R. Falck: Lenzitesfäule des Coniferenholzes. Jena 1909. H. 6.Google Scholar
  31. R. Falck: Meruliusfäule des Bauholzes. H. 7. Merkblatt zur Hauschwammfrage. 1921.Google Scholar
  32. Mykol. Untersuchungen und Berichte von R. Falck. Jena 1913. H. 1.Google Scholar
  33. Rietschel-Brabbée: Leitfaden der Heiz- und Lüftungstechnik. 6. Aufl. Berlin 1922.Google Scholar
  34. Fanderlik: Elemente der Lüftung und Heizung. 1887.Google Scholar
  35. v. Esmarch: Hygienisches Taschenbuch. 4. Aufl. 1908.Google Scholar
  36. Dietz: Ventilations- und Heizungsanlagen. München und Berlin 1909.Google Scholar
  37. Berlowitz und Hottinger: In Weyls Handb. d. Hyg. 2. Aufl. 1914.Google Scholar
  38. Uber: Bau und Betriebstechnisches für Zentralheizungen. Berlin 1916.Google Scholar
  39. Wierz: Die praktischen und wissenschaftlichen Grundlagen der Wärmeverlustberechnung in der Heizungstechnik. Berlin 1921.Google Scholar
  40. Wierz und Brandstäter: Der eiserne Zimmerofen. Herausgeg. v. d. Vereinigg. Deutsch. Eisenofenfabrikanten. München u. Berlin 1923.Google Scholar
  41. Rietschel: Lüftung und Heizung von Schulen. 1886.Google Scholar
  42. Recknagel: Sitzungsber. d. Münch. Akad. d. Wiss. 1879.Google Scholar
  43. Vierteljahrsschr. f. öff. Ges. 1884.Google Scholar
  44. Fanderlik, Dietz, Rietschel-Brabbée: s. unter „Heizung“.Google Scholar
  45. Wolpert: Theorie und Praxis der Ventilation und Heizung. 3. Aufl.Google Scholar
  46. Stern: Über den Einfluß der Ventilation auf in der Luft suspendierte Mikroorganismen. Zeitschr. f. Hyg. u. Infektionskrankh. Bd. 7, S. 44.Google Scholar
  47. Flügge: Ebenda Bd. 24.Google Scholar
  48. Konrich: Ozonlüftung. Zeitschr. f. Hyg. u. Infektionskrankh. Bd. 74.Google Scholar
  49. Foerster: Vierteljahrsschr. f. öff. Ges. 1884.Google Scholar
  50. Cohn, H.: Lehrb. d. Hyg. d. Auges. Wien 1892.Google Scholar
  51. Derselbe: Über den Beleuchtungswert der Lampenglocken. Wiesbaden 1885.Google Scholar
  52. Schmidt und Haensch (Optische Werkstätten Berlin S): Beschreibung und Anleitung zum Gebrauch von L. Webers Photometer.Google Scholar
  53. Weber: Beschreibung eines Raumwinkelmessers. Zeitschr. f. Instrumentenkunde. Oktober 1884.Google Scholar
  54. Uhthoff: Graefe’s Archiv für Ophthalmologie, Bd. 32. 1886.Google Scholar
  55. Wingen: Das Schulhaus. 3. Jg., Nr. 1.Google Scholar
  56. Reichenbach, Gotschlich, Wolpert: Klin. Jahrb. 1902.Google Scholar
  57. Thorner: Hyg. Rundschau 1903.Google Scholar
  58. Weber: Schrift d. Naturw. Ver. f. Schleswig-Holstein. Bd. 14.Google Scholar
  59. Pleier: Zeitschr. f. Schulgesundheitspflege. Bd. 24.Google Scholar
  60. Moritz: Klin. Jahrb. Bd. 14. 1905.Google Scholar
  61. Franz: Zeitschr. f. Hyg. u. Infektionskrankh. Bd. 68 u. 78.Google Scholar
  62. Reichenbach, Bertelsmann, Kuhlmann: Beleuchtung in Weyls Handb. 2. Aufl. 1913.Google Scholar
  63. Bloch: Lichttechnik 1921.Google Scholar
  64. Schanz, F. und Stockhausen: Schutz der Augen gegen die schädigenden Wirkungen der kurzwelligen Strahlen. Berlin 1910.Google Scholar
  65. Korff-Petersen: Die erforderliche Beleuchtungsstärke. Licht und Lampe. Jahrg. 1925, Heft 3.Google Scholar
  66. König: Die Verunreinigung der Gewässer. 2. Aufl. 1899.Google Scholar
  67. Weyl, Brix, Zahn u. a.: Die Städtereinigung in Handb. d. Hyg. 2. Aufl. 1914.Google Scholar
  68. Dunbar und Roechling. Verhandl. s. Verf. f. öff. Ges. 1898.Google Scholar
  69. Gärtner und Herzberg: Ibid. 1897.Google Scholar
  70. Lübbert: Zusammenfassende Artikel im „Ges. Ingenieur“. 1909 ff.Google Scholar
  71. Schmidtmann: Vierteljabrsschr. f. ger. Med. u. öff. San., Suppl.-H. 1898 u. 1900.Google Scholar
  72. Dunbar, Zirn, Proskauer u. a. zahlreiche Arbeiten in Vierteljahrsschr. f. ger. Med. u. Öff. San.Google Scholar
  73. Dunbar: Leitfaden für die Abwässerreinigungsfrage. 2. Aufl., 1912.Google Scholar
  74. Mitt. a. d. Kgl. Prüfungsanstalt für Wasserversorgung u. Abwässerbeseitigung zu Berlin. Berlin 1903 u. folg. Jahre.Google Scholar
  75. Thumm: In Handb. d. Hyg. von Rubner, v. Gruber u. Ficker. 1911. — Untersuchungsmethodik u. ä.: Kolkwitz: Ebenda.Google Scholar
  76. Farnsteiner, Buttenberg und Korn: Leitfaden für chemische Untersuchung von Abwasser. 1902.Google Scholar
  77. Thumm: Abwasserbeseitigung bei Einzel- und Gruppensiedelungen; Sperber: Erfahrungen über Müllverbrennung, beides in: „Bericht über die 38. Vers. (1913) d. „Dtsch. Ver. f. öff. Gesundheitspflege“.Google Scholar
  78. Spitta: Grundriß d. Hyg. Berlin 1920. Neueste Literatur siehe bei Imhoff: Übersicht über neuere Fortschritte in der Abwasserreinigung — besonders mit belebtem Schlamm. Zentralbl. f. d. ges. Hyg. Bd. 10, S. 401. 1925.Google Scholar
  79. Hofmann und Siegel: Die hygienischen Anforderungen an Friedhöfe. Verhandl. d. Dtsch. Ver. f. öff. Ges. 1881. Vierteljahrsschr. f. öff. Ges. Bd. 14, H. 1.Google Scholar
  80. Petri: Arb. a. d. Kaiserl. Gesundheitsamt. Bd. 7.Google Scholar
  81. Schönfeld und Grandhomme: Vierteljahrsschr. f. gerichtl. Med. 1891. Suppl.Google Scholar
  82. Kratter: Leichenwesen. Weyls Handb. d. Hyg. 2. Aufl. 1912.Google Scholar
  83. Abel: Leichenwesen. Handb. d. Hyg. y. Rubner, Gruber und Ficker. Bd. IV. 1912.Google Scholar
  84. Hahn, M.: Die Verbilligung der Leichenbestattung. Arch. f. Hyg. Bd. 93. 1923.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1927

Authors and Affiliations

  • Carl Flügges
    • 1
  • Bruno Heymann
    • 1
  1. 1.Universität BerlinDeutschland

Personalised recommendations