Advertisement

Erkrankungen des Bewegungsapparates

  • Gotthold Herxheimer

Zusammenfassung

Die kompakte Knochenrinde sowie die Balken des nach innen gelegenen spongiösen Gewebes bestehen aus verkalkter Grundmasse, in der die mit Ausläufern versehenen Knochenhöhlen (Knochenkörperchen), in denen die Knochenzellen liegen, gelegen sind. Die Ausläufer der Knochenhöhlen stehen untereinander in Verbindung und bilden so das Netzwerk der sog. Knochenkanälchen. In der Kompakta finden sich zudem größere Kanälchen für die Gefäße und Nerven, die Haversschen Kanäle. Das Knochengrundgewebe ist in Schichten (kreisförmig um die Haversschen Kanälchen) angeordnet; die Schichten bestehen aus verkalkten, durch einen Kittstoff verbundenen Fasern. An der Oberfläche des Knochens liegt das bindegewebige Periost, von dem Bindegewebsbündel — Sharpeysche Fasern — in das Knochengewebe eindringen; die Gelenkenden der Knochen sind von Knorpel bedeckt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© J. F. Bergmann, München 1932

Authors and Affiliations

  • Gotthold Herxheimer
    • 1
  1. 1.Pathologisch-Bakteriologischen InstitutesAm Städt Krankenhaus ƶu WiesbadenDeutschland

Personalised recommendations