Reichtum und Armut des Weltmeers

  • Ernst Hentschel
Part of the Verständliche Wissenschaft book series (VW, volume 6)

Zusammenfassung

Ungeheuer groß sind nun die Mengen der Zwergpflanzen im Meer. Überall ist die Wassermasse von ihnen erfüllt. Selbst das köstlich rein blaue, tief hinab durchleuchtete Wasser warmer Meere ist so reich daran, daß jedes Trinkglas voll schon viele von ihnen enthält. Der Eindruck der Wüstenhaftigkeit des Ozeans, der sich ursprünglich so lebhaft uns aufdrängte, scheint sich also immer mehr als falsch zu erweisen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1929

Authors and Affiliations

  • Ernst Hentschel
    • 1
  1. 1.HamburgDeutschland

Personalised recommendations