Umbelliferen (Forts.). Angeliceae, Peucedaneae, Daucineae etc.

  • Hermann Hager
Part of the Erster Unterricht des Pharmaceuten book series (EUP, volume 2)

Zusammenfassung

Die Umbelliferen — Unterfamilie Angelicëae (Angelikaartige) kennzeichnet sich durch vom Rücken zusammengedrückte Früchte, d. h. Commissural- und Rückenfläche sind unter sich parallel. Weitere Merkmale sind: Früchte mit erweitertem Rande, auf beiden Seiten zweiflügelig und zwar mit divergirenden Flügeln, ferner nur mit Hauptrippen. Hierher gehören Angelĭca, Archan-gelĭca, Levistĭcum.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1885

Authors and Affiliations

  • Hermann Hager

There are no affiliations available

Personalised recommendations