Advertisement

Bestimmung des Säuregrades (der Wasserstoffionenkonzentration)

  • J. Grossfeld

Zusammenfassung

Die Wasserstoffionenkonzentration [Ḣ] einer Flüssigkeit pflegt heute allgemein durch den negativen dekadischen Logarithmus der Konzentration oder durch den Logarithmus ihres reziproken Wertes ausgedrückt zu werden. Hierfür hat S. P. L. Sörensen1) die Bezeichnung „Wasserstoffexponent“und das Zeichen pH eingeführt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Vgl. Biochem. Zeitsehr. Bd. 21, S. 131 und 201. 1909.Google Scholar
  2. 2).
    Bei 0°: 7,47; bei 18°: 7,12; bei 25°: 6,99.Google Scholar
  3. 3).
    Als kurzgefaßte leichtverständliche Anleitung zum Gebrauche von Farbindicatoren sei auf das im gleichen Verlage erschienene Buch von J. M. Kolthoff verwiesen.Google Scholar
  4. 1).
    Vgl. J- M. Kolthoff, Der Gebrauch der Farbindicatoren, am Schlusse.Google Scholar
  5. 2).
    An die Reinheit der Reagenzien sind besonders hohe Anforderungen zu stellen; wie Kolthoff in seinem Buche (vgl. Anm. 3 von voriger Seite) näher angibt.Google Scholar
  6. 3).
    Journ. of biol. chem. Bd. 63, S. 135–141. 1925; vgl. Chem. Zentralbl. 1925, I, 2176.Google Scholar
  7. 4).
    Nach Kolthoff zeigt Methylorange (nicht Methylrot) in Biphthalat- Puffergemischen einen um 0,2 zu hohen p H; vgl. Recueil des travaux chim. des Pays-Bas Bd. 45, S. 433–435. 1926.Google Scholar
  8. 1).
    Pharm. Weekbl. Bd. 58, S. 961–970. 1921; Chem. Zentralbl. 1921, IV, S. 556.Google Scholar
  9. 1).
    Anm. 3 von S. 74.Google Scholar
  10. 2).
    Pharm. Weekbl. Bd. 19, S. 54–55. 1922; Chem. Zentralbl. 1922, II, S. 670–672.Google Scholar
  11. 3).
    Umschau Bd. 26, S. 610–612. 1922; Chem. Zentralbl. 1922, IV, S. 1160.Google Scholar
  12. 4).
    Vgl. Gesetze und Verordnungen (Beilage zur Zeitschr. f. Untersuch. d. Nahrungs-u. Genußmittel) Bd. 13, S. 102–105. 1921; die amtliche Anweisung ist auch als besondere Schrift vom gleichen Verlage zu beziehen.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1927

Authors and Affiliations

  • J. Grossfeld
    • 1
  1. 1.Untersuchungsamte in RecklinghausenDeutschland

Personalised recommendations