Zusammenfassung

Kein Blei enthalten dürfen Trinkbecher und Spielwaren aus Kautschuk, mit Ausnahme von massiven Bällen.

Literatur

  1. 1).
    Apoth.-Ztg. Bd. 22, S. 1105. 1907; Zeitschr. f. Untersuch. d. Nahrungs- u. Genußmittel Bd. 16, S. 371. 1908.Google Scholar
  2. 1).
    Größere Bleimengen können hierbei leicht als unlösliches Bleisulfat zurückbleiben. Es empfiehlt sich daher den Rückstand durch Lösen in Natronlauge, Ansäuern mit Salpetersäure und Zusatz von Kaliumjodidlösung (S. 106) besonders auf Blei zu prüfen.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1927

Authors and Affiliations

  • J. Grossfeld
    • 1
  1. 1.Untersuchungsamte in RecklinghausenDeutschland

Personalised recommendations