Advertisement

Zusammenfassung

Unter Milch im allgemeinen verstellt man die von den Milchdrüsen der weiblichen Säugetiere nach einem Geburtsakte längere Zeit über abgesonderte, für die Ernährung ihrer Säuglinge bestimmte Flüssigkeit.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Nach W. Sturm (Chem. Weekbl. Bd. 21, S. 606–607. 1924; Chem. Zentralbl. 1925,1, S. 1030) halten 0,8 ccm Formalin auf 11 Milch, diese etwa 1 Woche gut, ohne Änderung von Gefrierpunkt und Säurezahl. Da Formalin auf das Milchprotein einwirkt, ist gegebenenfalls eine Korrektur für diesen Zusatz nicht an Wasser, sondern an Milch selbst zu ermitteln. — Zur Prüfung von Milch auf Formaldehyd versetzt man die Milch mit einem Gemisch aus gleichen Teilen verdünnter Schwefelsäure und fuchsinschwefliger Säure: Violettfärbung zeigt Formaldehyd an (vgl. auch S. 145).Google Scholar
  2. 1).
    Korrektionstabellen der Laktodensimetergrade für die Temperaturgrade 0–30° befinden sieh bei König, Chemie der menschl. Nahrungs- und Genußmittel Bd. III, 2. Teil, S. 954.Google Scholar
  3. 2).
    Chem.-Ztg. Bd. 17, S. 1670. 1893; vgl. König, Chemie der menschl. Nahrungs- und Genußmittel Bd. III, 2. Teü, S. 192.Google Scholar
  4. 1).
    Zeitschr. f. Untersuch. d. Nahrungs- u. Genußmittel Bd. 42, S. 184–185. 1921.Google Scholar
  5. 2).
    Nach H. Röttger, Lehrbuch der Nahrungsmittelchemie 4. Auflage, 1. Bd., S. 233.Google Scholar
  6. 1).
    Vgl. J. Großfeld. Zeitschr. f. Untersuch. d. Nahrungs- u. Genußmittel Bd. 39, S. 140–145. 1920.Google Scholar
  7. 3).
    Zeitschr. f. Untersuch. d. Nahrungs- u. Genußmittel Bd. 13, S. 186–188. 1907.Google Scholar
  8. 1).
    Zeitschr. f. Untersuch. d. Nahrungs- u. Genußmittel Bd. 20, S. 676. 1910 und Bd. 22, S.401. 1911. Vgl. S. 13.Google Scholar
  9. 2).
    Zeitschr. f. Untersuch. d. Nahrungs- u. Genußmittel Bd. 34, S. 69–112. 1917; vgl. auch J. König, Chemie der menschlichen Nahrungs- und Genußmittel Bd. III, 1. Teil, S. 57.Google Scholar
  10. 1).
    Zeitschr. f. Untersuch. d. Nahrungs- u. Genußmittel Bd. 48, S. 243–246. 1924.Google Scholar
  11. 2).
    Die Gefrierpunktserniedrigung unterliegt den geringsten Schwankungen und ist daher das sicherste Kennzeichen der Milchwässerung, falls eine Stallprobe nicht vorgenommen werden kann. Vgl. A. Gronover, Zeitschr. f. Untersuch. d. Nahrungs- u. Genußmittel Bd. 50, S. 111–119. 1925.Google Scholar
  12. 3).
    Gefrierpunktserniedrigungen über 57° deuten bei frischer Milch auf Eutererkrankungen.Google Scholar
  13. 1).
    Vgl. J. Tillmans, Zeitschr. f. Untersuch. d. Lebensmittel Bd. 50, S. 103–110. 1925.Google Scholar
  14. 1).
    Zeitschr. f. Untersuch. d. Nahrungs- u. Genußmittel Bd. 6, S. 305–309. 1903. Vgl. Schweiz. Lebensmittelbuch, 3. Aufl., S. 12.Google Scholar
  15. 1).
    Molkerei-Ztg. Bd. 13, S. 398–399 und S. 410–411. 1903; Zeitschr. f. Untersuch. d. Nahrungs- u. Genußmittel Bd. 7, S. 396–397. 1904.Google Scholar
  16. 2).
    Müehwirtschaftl. Zentralbl. Bd. 7, S. 19–24.1911; Zeitschr. f. Untersuch. d.Nahrungs-u. Genußmittel Bd. 23, S. 216. 1912.Google Scholar
  17. 3).
    Müchwirtschaftl. Zentralbl. Bd. 50, S. 125–127. 1921: Chem. Zentralbl. 1922, II, S. 43.Google Scholar
  18. 4).
    Müchwirtschaftl. Zentralbl. Bd. 52, S. 37–40 und S. 49–52. 1923; Chem. Zentralbl. 1923, IV, S. 544–545.Google Scholar
  19. 5).
    Handbuch der Nahrungsmitteluntersuchung Bd. I, S. 217. 1914.Google Scholar
  20. 6).
    Pharm. Zentralh. Bd. 64, S. 319–322. 1923; Zeitschr. f. Untersuch. d. Nahrungs-u. Genußmittel Bd. 48, S. 190. 1924.Google Scholar
  21. 7).
    Zeitschr. f. Untersuch. d. Nahrungs- u. Genußmittel Bd. 16, S. 71–73. 1908.Google Scholar
  22. 1).
    Zeitschr. f. angew. Chem. Bd. 39, S. 281–283. 1926.Google Scholar
  23. 2).
    Nach J. König, Chemie der menschl. Nahrungs- und Genußmittel Bd. III, 2. Teil, S. 267. (1914.)Google Scholar
  24. 3).
    Vgl. J. Werder, Mtt. a. d. Geb. d. Lebensmitteluntersuch. u. Hygiene Bd. 17, S. 102–111. 1926.Google Scholar
  25. 4).
    Nach Schweizer Lebensmittelbuch. Anhang zur dritten Auflage. S. 6 u. 9.Google Scholar
  26. 5).
    Zeitschr. f. Untersuch. d. Nahrungs- u. Genußmittel Bd. 49, S. 342–352. 1925.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1927

Authors and Affiliations

  • J. Grossfeld
    • 1
  1. 1.Untersuchungsamte in RecklinghausenDeutschland

Personalised recommendations