Advertisement

Zusammenfassung

Nach beendetem Kohlenabbau werden die hierdurch erzeugten Hohlräume durch die Absenkung der Firstgesteinsschichten wieder ausgefüllt, und die Folge dieses Senkungsprozesses ist eine Gleichgewichtsstörung der überlagernden Gebirgssehichten, welche obertags diejenigen Vorgänge hervorruft, welche im Volksmunde allgemein als Bergschäden bezeichnet werden.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1913

Authors and Affiliations

  • A. H. Goldreich

There are no affiliations available

Personalised recommendations