Advertisement

Die Dezentralisation als bodenpolitische Maßnahme

  • W. Gemünd

Zusammenfassung

Unter städtischer Bodenpolitik versteht man diejenigen Maßnahmen der städtischen Verwaltungen, welche den offensichtlichen Zweck haben, die wirtschaftlichen Verhältnisse des städtischen Bodens zu beeinflussen. Gewöhnlich denkt man dabei nur an solche Maßnahmen, die den Preis des Bodens herabzusetzen geeignet sind; es mag aber auch schon vorgekommen sein, daß eine allzu „fiskalisch“ vorgehende Verwaltung bezüglich des städtischen Grundbesitzes die umgekehrte Politik verfolgte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1913

Authors and Affiliations

  • W. Gemünd
    • 1
  1. 1.Kgl. Technischen Hochschule zu AachenDeutschland

Personalised recommendations