Advertisement

Ptose. Adhäsionen. Chronische Appendicitis. Obstipation

  • Christiaan van Gelderen

Zusammenfassung

Jeder Chirurg ist wohl oft in seiner Bauchdiagnostik nicht über Ptose, Verwachsungen oder chronische Wurmf ortsatzentzündung hinausgekommen. Erstere war vielleicht röntgenologisch festgestellt; an der Diagnostik der zweiten beteiligt sich oft eine frühere erfolglose Operation, während die dritte nur zu leicht angenommen wird, falls sich nichts anderes vorfindet. Die Ptosediagnostik hat schon die Pexie mehrerer Organe (Magen, Nieren) verschuldet; diese hat schlimmstenfalls nichts genützt, während die Ptose-Gastroenterostomie die Sachlage nur verschlimmern kann. Doch gibt es manche symptomlose Ptose und eine Gastroptose mit Beschwerden bei normaler Entleerungszeit magenchirurgisch behandeln zu wollen, hat gar keinen Sinn: die normale Funktion kann nicht gebessert werden. (Die Angelhaken- und Stierhornform des Magens sind unter der Überschrift Magen besprochen.)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG. in Berlin 1943

Authors and Affiliations

  • Christiaan van Gelderen
    • 1
  1. 1.Vorstand der I. Chirurgischen KlinikStädtischen Krankenhauses „Binnen Gasthuis“AmsterdamNetherland

Personalised recommendations