Advertisement

Vögel auf trockenen Wiesen, Feldern und in Kultur- und Ruderalgegenden

  • Heinrich Frieling

Zusammenfassung

Unter dieser Abteilung finden sich vielfach Vögel, die als ursprüngliche Steppenbewohner gelten dürfen. In den Kulturlandschaften sehen sie einen Steppenersatz. Die typischen Steppenvögel erkennt man an ihrer schlichten Erdfarbe (z. B. Lerchen, Grauammer, Trappe). Aber auch einer Anzahl von Waldvögeln dienen Felder, Wiesen usw. zur Nahrungsaufnahme; deshalb kann diese Gruppe ökologisch nicht als voll abgeschlossen gelten. — Die Ordnungen der Singvögel, Raubvögel, Trappen und Hühner stellen den Hauptanteil der Ruderalornis. Die typischeren Arten seien hier vergleichend gekennzeichnet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1933

Authors and Affiliations

  • Heinrich Frieling
    • 1
  1. 1.GöttingenDeutschland

Personalised recommendations