Die Ausbreitung der Verbrennung durch Wärmeleitung

  • Wilhelm Endres

Zusammenfassung

Die im vorigen Kapitel als Grundform des Verbrennungsvorgangs bezeichnete Erscheinung, daß immer ein entzündetes Teilchen ein Nachbarteilchen so lange erhitzt, bis dieses auch zu brennen beginnt, kann sehr verschiedene und auf den ersten Blick kaum zu übersehende Arten der Gesamtausbreitung der Verbrennung über den Verbrennungsraum zur Folge haben. Experimentell noch sicher und einfaeh zu beobachten jet der Verbrennungsvorgang in gläsernen Röhren, ein Versuch, der z. B. von Mallard und Le Chatelier1 ausgeführt worden ist. Hierbei zeigt sich, daß tatsächlich eine Flammenzone von dem offenen Ends der Röhre, an dem gezündet wurde, durch die Röhre vorwärts wandert; wenn nicht gewisse sekundäre Störungserscheinungen auftreten, wandert die Zündung mit ganz am Anfang etwas steigender, sehr bald danach aber ziemlich gleichbleibender Geschwindigkeit fort; die Geschwindigkeit selbst ist von der Größenordnung von einigen Metern pro Sekunde. Hier ist kaum eine andere Deutung möglich und eine gegenteilige nach den Wissen des Verfassers auch nicht gegeben worden als die, daß eben immer eine brennende Schicht die räumlich an sie angrenzende erwärmt, bis auch sie brennt usw.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Recherches expérimentales et théoriques sur la combustion des mélanges gazeux explosifs. Annales des Mines 1883.Google Scholar
  2. 1.
    Z.B. Hintz: Mittel und Wege zur Beeinflussung der Verbrennung beim Strahlzerstäubungsverfahren. Z. d. V. D. I. 1925, S. 673.Google Scholar
  3. 2.
    Ricardo: Schnellauf ende Verbrennungsmaschinen. Deutsche Ausgabe, S. 79.Google Scholar
  4. 1.
    Mitteilungen über Forschungsarbeiten. Herausgegeben vom V. D. I. ; H. 264.Google Scholar
  5. 1.
    Gröber: Die Grundgesetze der Wärmeleitung und des Wärmeübergangs. S. 64–66.Google Scholar
  6. 2.
    Z. V. d. I. 1915, S. 872.Google Scholar
  7. 3.
    Allner: Verbrennungsgeschwindigkeit und Gasgleichgewicht. Z.V. d. I. 1927, S.411. Hier s. S. 415 unten u. S. 416 oben.Google Scholar
  8. 1.
    Z. B. Mallard u. Le Chatelier: s. Fußnote S. 4; Dixon: Über Explosionswellen; Berichte der Deutschen Chem. Gesellschaft 1905, S. 2419.Google Scholar
  9. 1.
    Nägel: Versuche über die Zündgeschwindigkeit explosibler Gasgemische. Mitt. üb. Forschungsarbeiten, H. 54.Google Scholar
  10. 1.
    Nusselt: Die Zündgeschwindigkeit brennbarer Gasgemische. Z. V. d. I. 1915, S. 872.Google Scholar
  11. 1.
    S. Fußnote S. 30.Google Scholar
  12. 2.
    Neumann: Untersuchung des Arbeitsprozesses im Fahrzeugmotor. Mitt. über Forschungsarbeiten, H. 79.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer Berlin 1928

Authors and Affiliations

  • Wilhelm Endres

There are no affiliations available

Personalised recommendations