Cyanverbindungen

  • Friedrich Emich

Zusammenfassung

I. Cyanion. a) Der Nachweis erfolgt durch Überführung in Berlinerblau, wie S. 197 angegeben worden ist. Erprobt bis 10 \gmg679. b) Evtl. wird auch die Umwandlung in Rhodanion herangezogen werden : Abdampfen mit einem Tropfen gelbem Schwefelammonium und Prüfung mit wenig Eisenchlorid680.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. 677.
    Vgl. E. Baur, l. c., ferner H. Schmalfuß u. K. Keitel, C. 1924, II, 2540; Mayrhofer, Az. 213.Google Scholar
  2. 684.
    Behrens, Fr. 43 (1904) 342.Google Scholar

Copyright information

© J. F. Bergmann 1926

Authors and Affiliations

  • Friedrich Emich
    • 1
  1. 1.Akademie der Wissenschaften WienTechn. Hochschule GrazÖsterreich

Personalised recommendations