Advertisement

Zusammenfassung

Das Ammonium ist eine innige Verbindung von Stickstoff und Wasserstoff, welche von Weyl als eine unbeständige, tiefblaue Flüssigkeit von metallischem Lüstre rein dargestellt worden sein soll (Atfield), sonst aber nur in Verbindung mit anderen Elementen bekannt ist und dort die Rolle eines Alkalimetalles spielt, ein solches auch chemisch zu vertreten vermag. Es ist ausserdem rein im Quecksilberamalgam enthalten, welches entsteht, wenn Chlorammonium auf Natriumamalgam einwirkt:
$$\left({Ha+Ka}\right)+N{H_4}Cl=NaCl+\underbrace{\left({Hg+N{H_4}}\right)}_{}$$
.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1883

Authors and Affiliations

  • Fritz Elsner

There are no affiliations available

Personalised recommendations