Geschlechtsorgane und Vermehrung

  • O. Eichler

Zusammenfassung

Wir kommen jetzt zu der Beeinflussung der Geschlechtsorgane durch Koffein und Kaffee und zwar zuerst auf die Motilität des Uterus. Denn hier bestände die Möglichkeit, daß in der Schwangerschaft vorzeitige Wehen ausgelöst und bei empfindlichen Personen vielleicht Aborte veranlaßt werden könnten. Diese Gefahr besteht nicht, denn der Uterus wird durch Koffein gehemmt435, 435. Selbst in hohen Konzentrationen kann man im Uterus der Katze, Kaninchen, Meerschweinchen, Ratte keine Wirkung erzielen, ebensowenig wie bei den anderen Purinen437. Selbst durch Barium ausgelöste Erregungen können gehemmt werden, was auf den muskulären Angriffspunkt hinweist. Auch bei normalem Reiz, etwa durch Steigerung des Innendrucks, kommt es zur Hemmung, sodaß empfohlen wurde, Kaffee während der Geburt zur Beruhigung besonders großer Preßwehen zu verwenden438.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1938

Authors and Affiliations

  • O. Eichler
    • 1
  1. 1.Instituts für Pharmakologie und exp. TherapieBreslauPoland

Personalised recommendations