Advertisement

Allgemeine Erörterungen über Funktionen und Gleichungen. Lineare und nichtlineare Aufgaben der Technik. Lineare Gleichungen. Gleichung zweiten Grades

  • Heinz Egerer

Zusammenfassung

Man kann die Zahlen einteilen in konstante oder unveränderliche, das sind solche Zahlen, die ihren Wert im Verlauf der jeweils vorliegenden Untersuchung nicht ändern, und variable oder veränderliche Zahlen, das sind solche, die im Verlauf der Untersuchung beschränkt oder unbeschränkt alle möglichen Werte annehmen oder annehmen können. Die konstanten Zahlen worden gewöhnlich mit den ersten Buchstaben des Alphabets a, b, c... A, B, C,... usw., die variablen mit den letzten. Buchstaben x, y, z,... X, Y, Z... bezeichnet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1913

Authors and Affiliations

  • Heinz Egerer
    • 1
  1. 1.Technischen Hochschule DrontheimDrontheimDeutschland

Personalised recommendations