Die galvano-faradische Behandlung

  • Friedrich Duensing

Zusammenfassung

Die galvano-faradische Behandlung ist dann angebracht, wenn sich Muskeln auf den faradischen Strom bereits wieder schwach zusammenziehen. Die gleichzeitige Durchströmung mit dem galvanischen und faradischen Strom hat dann oft den Vorteil, daß der Muskel kräftiger anspricht, als wenn man ihn nur faradisiert. Man erhält den galvano-faradischen Strom, wenn man am Elektrisierapparat den erwähnten Schalter mit den Bezeichnungen G C F auf C einstellt.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin 1943

Authors and Affiliations

  • Friedrich Duensing

There are no affiliations available

Personalised recommendations