Advertisement

Über einige Grundbegriffe der Elektrizitätslehre

  • Friedrich Duensing

Zusammenfassung

Wer mit der elektrischen Behandlung betreut wird, sollte wenigstens über einige Grundbegriffe der Elektrizitätslehre richtige Vorstellungen besitzen. Unter Elektrizität muß man sich — mag sie auch unsichtbar sein — eine Substanz vorstellen, die in den Drähten unserer elektrischen Leitungen enthalten ist und die, wie das Wasser in den Wasserleitungsrohren, stillstehen oder sich bewegen kann. Ebenso wie das Wasser unserer Leitung steht auch die Elektrizität unter Druck oder wie man sagt unter Spannung; man mißt sie in Volt. Bekanntlich haben die Netze der meisten Städte 220, gelegentlich auch 110 Volt Spannung.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin 1943

Authors and Affiliations

  • Friedrich Duensing

There are no affiliations available

Personalised recommendations