Sicherheitsvorrichtungen

  • Max Coenen

Zusammenfassung

Bei einer Maschine, die durch Riemen angetrieben wird, bietet dieser schon eine gewisse Sicherheit gegen Überlastung der Maschine, da er in diesem Falle rutscht oder abfällt. Da aber der Vorschub auch solcher Maschinen heute nicht mehr seinen Antrieb durch einen Riemen erhält, werden hier besondere Sicherheitsorgane eingebaut. Bei Einscheibenmaschinen wird in der Antriebsscheibe meist eine Reibkupplung angeordnet (Abb. 59 und 62), die einen gewissen Schutz gegen Überlastung gibt. Hat die Maschine Einzelantrieb, so wird der Hauptantrieb mit einer Sicherheitsvorrichtung mechanischer oder elektrischer Art ausgeführt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Schiess-Nachrichten, 1923/24, S. 28.Google Scholar
  2. 2).
    Maschinenbau, 1926, S. 153.Google Scholar
  3. 1).
    Z. 1910, S. 1850.Google Scholar
  4. 2).
    Maschinenbau, 1926, S. 156.Google Scholar
  5. 3).
    Z. 1906, S. 174.Google Scholar
  6. 1).
    Schiess-Nachrichten, 1923/24, S. 35.Google Scholar
  7. 1).
    Schiess-Nachrichten, 1924/25, S. 157.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1927

Authors and Affiliations

  • Max Coenen
    • 1
  1. 1.Staatlichen Gewerbeakademie ChemnitzDeutschland

Personalised recommendations