Einleitung

  • Ph. Broemser

Zusammenfassung

Die Erkenntnisse der exakten Naturwissenschaften gründen sich auf Experimente. Ein einwandfreies Experiment liegt dann vor, wenn man die Bedingungen, unter denen ein bestimmtes Ereignis eintritt, kennt und dieses Ereignis jedesmal, wenn die Bedingungen verwirklicht sind, eintritt. Zur eindeutigen Beschreibung der Vorbedingungen und des Resultates eines Experimentes ist es zweckmäßig, bestimmte Grundbegriffe zu definieren und diese Definitionen dauernd festzuhalten. Eine große Anzahl solcher Definitionen ist Gemeingut der ganzen Kulturwelt. Durch Suchen nach dem Gemeinsamen zahlreicher, vielleicht zunächst verschiedenartigster Experimente werden Grundprinzipien gefunden, die für ein größeres oder kleineres Gebiet des Naturgeschehens, im günstigsten Fall für das gesamte Naturgeschehen gültig sind. Derartige Grundprinzipien nennt man Naturgesetze. Durch logische Entwicklung auf Grund von Naturgesetzen werden Arbeitshypothesen und Theorien aufgestellt. Die mehr oder weniger weitgehende Bestätigung durch das Experiment entscheidet über den Wert der Arbeitshypothesen bzw. die Richtigkeit der Theorien.

Copyright information

© München · Verlag von J.F. Bergmann 1925

Authors and Affiliations

  • Ph. Broemser
    • 1
  1. 1.PhysiologieUniversität BaselSwitzerland

Personalised recommendations