Schlußfolgerungen

  • G. Bethke

Zusammenfassung

Die Ergebnisse der vorliegenden Untersuchungen lassen sich folgendermaßen zusammenfassen:

Die Höhe des Wasserzusatzes und die Kornzusammensetzung sind für die Güte des Gußbetons von ausschlaggebender Bedeutung. Unnötig hohe Wasserzusätze, durch falsche Kornzusammensetzung oder durch gleichgültige Behandlung der Konsistenzfrage verursacht, bewirken eine starke Wertverminderung des Betons. Es ergeben sich für diese Fälle geringere Werte für die Druckfestigkeiten. Eine weitere Folge davon sind niedrigeBiegungszugf estig-keiten. Ferner wird der Beton ungemein nachgiebig und zeigt bei wiederholter Belastung stark zunehmende Formänderungen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer Berlin 1924

Authors and Affiliations

  • G. Bethke

There are no affiliations available

Personalised recommendations