Allgemeines

  • Gustav Benischke

Zusammenfassung

Die gesamte Kraftlinienmenge Ģ (ℨ) eines Kraftlinienbündels ist gleich der MMK1 4πiN dividiert durch den magnetischen Widerstand w, also
$$z = \frac{{4\pi iN}}{m}$$
Hier bedeutet i den Strom in absoluten Einheiten. Wird i in Ampere ausgedrückt, so tritt 0,4 an Stelle von 4. Hat das Kraftlinienbündel die Länge l, den Querschnitt S und die magnetische Durchlässigkeit (Permeabilität) μ, so ist \(m = \frac{l}{{\mu S}}\).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1920

Authors and Affiliations

  • Gustav Benischke

There are no affiliations available

Personalised recommendations