Advertisement

Zusammenfassung

Die Eöntgenuntersuchung der Harnorgane vermittelt ein Urteil über Form und Lage der Harnorgane und dient besonders dem Nachweis von Konkrementen. Ihre LiChtungen werden durch Füllung mit Kontrastmitteln kenntlich gemacht. Auf diesem Wege sind auch physiologische Vorgänge wie die Kontraktionen des Nierenbeckens, die Peristaltik der Ureteren und die Frage des Blasenverschlusses näher erforscht worden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

Harnorgane

  1. Boeminghaus u. Zeiss: Erkrankungen der Harnorgane. Leipzig: Joh. Ambr. Barth 1933.Google Scholar
  2. Hänisch: Die Röntgenuntersuchung des uropoetischen Systems. Erg.-Bd. d. Fortschr. Röntgenstr. Hamburg 1908 und in Groedels Atlas und Grundriß der Röntgendiagnostik. 4. Aufl. München: Lehmann 1924.Google Scholar
  3. Joseph: Die Harnorgane im Röntgenbild. 2. Aufl. Leipzig: Thieme 1931.Google Scholar
  4. Albers-Schönberg: Die Röntgentechnik. 5. Aufl. Hamburg: Lucas Gräfe u. Sillem.Google Scholar
  5. Albers-Schönberg: Über den Nachweis kleiner Nierensteine mittels Röntgenstrahlen. Fortschr. Röntgenstr. 4.Google Scholar
  6. Albers-Schönberg: Zur Differentialdiagnose der Harnleitersteine und der sogenannten Beckenflecken. Ebenda 9.Google Scholar
  7. Albers-Schönberg: Zur Technik der Nierensteinaufnahmen. Ebenda 3.Google Scholar
  8. Albers-Schönberg: Eine Kompressionsblende zum Nachweis von Nierensteinen. Ebenda 5.Google Scholar
  9. Albers-Schönberg:Über Fehlerquellen bei der Harnleitersteinuntersuchung. 2. Röntgenkongreß 1906.Google Scholar
  10. Blum, Eisler u. Hryntschak: Zystoradioskopie. Wien. klin. Wschr. 1920, Nr 31.Google Scholar
  11. Boss: Die Hufeisenniere im Röntgenbild. Beitr. klin. Chir. 139. Google Scholar
  12. Burckhardt: Die röntgenologische Nierendiagnostik. Fortschr. Röntgenstr. 20. Google Scholar
  13. Burckhardt u. Polano: Die Füllung der Blase mit Sauerstoff zum Zwecke der Zystoskopie und Radiographie. Münch. med. Wschr. 1907, Nr 1.Google Scholar
  14. Burckhardt u. Polano: Die Untersuchungsmethoden und Erkrankungen der männlichen und weiblichen Harnorgane. Wiesbaden: Bergmann 1908.Google Scholar
  15. Dietlen: Fortschritte in der röntgenologischen Nierendiagnostik. Z. Röntgenk. 13. Google Scholar
  16. Dohan: Zur Differentialdiagnose zwischen Harnleitersteinen und Verkalkung der Lymphdrüsen. Fortschr. Röntgenstr. 17.Google Scholar
  17. Eberl: Nierensteine im Kindesalter. Med. Klin. 1912, Nr 10.Google Scholar
  18. Eisler: Röntgenologische Fortschritte im Bereiche der Physiologie, Pathologie und Diagnostik der Harnorgane durch vorwiegende und systematische Anwendung des Durchleuchtungsverfahrens. Fortschr. Röntgenstr. 29. Google Scholar
  19. Eppinger: Zur Radiographie der Nierensteine. Ebenda 17. Google Scholar
  20. Erdélyi, J.: Gemeinsames Vorkommen von Mischgeschwulst und Echinokokkus der Niere. Ebenda 38, 858.Google Scholar
  21. Forssell: Über die Röntgenologie der endogenen Prostatakonkremente. Münch. med. Wschr. 1909, Nr 23.Google Scholar
  22. Fraenkel: Über Fehldiagnosen bei Harnleiterstein- und Blasensteinuntersuchungen. 3. Röntgenkongreß.Google Scholar
  23. Fraenkel: Über pathologische Verkalkungen und ihren Nachweis durch Röntgenstrahlen. Fortschr. Röntgenstr. 14.Google Scholar
  24. Frumkin, A. P.: Röntgenographie von Hypertrophien der Vorsteherdrüse. Röntgenpraxis 1929, 498.Google Scholar
  25. Göbel: Röntgenschattengebende Ureterkatheter. Dtsch. Z. Chir. 83.Google Scholar
  26. Goldammer; Beitrag zur Frage der Beckenflecken. Fortschr. Röntgenstr. 12. Google Scholar
  27. Gottlieb: Über Fehlerquellen der Röntgendiagnostik von Nierensteinen. Fortschr. Röntgenstr. 35.Google Scholar
  28. Gottlieb u. Strokoff: Röntgendiagnostik der Divertikel der Harnblase. Ebenda 35.Google Scholar
  29. Grässner: Zum Nachweis der Nierentuberkulose im Röntgenbild. Ebenda 6.Google Scholar
  30. Grauhan: Die Diagnose der Zystenniere. Dtsch. Z. Chir. 197. Google Scholar
  31. Hänisch: Nierenaufnahmen. 4. Röntgenkongreß.Google Scholar
  32. Hänisch: Beiträge zur Röntgendiagnostik des uropoetischen Systems. Fortschr. Röntgenstr. 14.Google Scholar
  33. Hänisch: Röntgendiagnostik der Hydronephrose. Ebenda 5.Google Scholar
  34. Hänisch: Nierenzyste im Röntgenogramm. Ebenda 15.Google Scholar
  35. Hänisch: Hydronephrose infolge Ureterknickung im Röntgenbilde. Pyelographie. Z. Röntgenk. 12, 305 (1910).Google Scholar
  36. Hänisch: Die Bedeutung der Röntgenuntersuchung des uropoetischen Systems für die Diagnostik der Tumoren der Harnwege und des Bauches. Röntgenpraxis 22, 1009.Google Scholar
  37. Hantschmann: Beiträge zur Diagnose der Zystenniere. Med. Klin. 1931, Nr 41.Google Scholar
  38. Heckenbach: Röntgenbefund bei einer Verstopfungsniere. Klin. Wschr. 1930, Nr 23.Google Scholar
  39. Hitzenberger u. Reich: Die statische und respiratorische Verschieblichkeit der normalen Niere. Wien. klin. Wschr. 1921, Nr 45.Google Scholar
  40. Holzknecht u. Kienböck: Radiologische Nierendiagnostik der Nephrolithiasis. Z. Urol. 2 (1908).Google Scholar
  41. Hutter: Über die Röntgendiagnose der Nierentuberkulose nebst Bemerkungen über den Anwendungsbereich der instrumentellen und intravenösen Urographie. Fortschr. Röntgenstr. 47, H. 1 (1933).Google Scholar
  42. v. Illyes: Ureterenkatheterismus und Radiographie. Dtsch. Z. Chir. 62 (1902).Google Scholar
  43. Immelmann: Das Röntgenverfahren bei Erkrankungen der Harnorgane. Berlin: Meusser 1913.Google Scholar
  44. Jarre: Röntgenologic studies of physiologic motor phenomena. Röntgenolgy 15, 3 (1930).Google Scholar
  45. Jerie: Eine Modifikation der Aufnahmetechnik bei der Skiagraphie der Blasensteine. Fortschr. Röntgenstr. 12. Google Scholar
  46. Joseph: Die Verbesserung der röntgenologischen Nierensteindiagnose. Med. Klin. 1919, Nr 43.Google Scholar
  47. Kienböck: Zur radiographischen Diagnose des Nierensteins. Wien. klin. Wschr. 1902, Nr 50.Google Scholar
  48. Klason: Über Zystenniere. Acta radiol. (Stockh.) 7.Google Scholar
  49. Klose: Radiographie eines durch das Zystoskop diagnostizierten Falles von kompletter Ureterenverdoppelung. Dtsch. Z. Chir. 72.Google Scholar
  50. Köhler: Ein Vorschlag zur Verbesserung der Röntgentechnik von Nierengegend-, Wirbelsäulen- und Hüftaufnahmen sehr starker Patienten. Z. Elektrotherapie 8.Google Scholar
  51. Köhler: Enterolithen des Processus vermiformis. Exostose des Darmbeins. Fortschr. Röntgenstr. 10. Google Scholar
  52. Koll: Zum Röntgennachweis paranephritischer Abszesse. Ebenda 20. Google Scholar
  53. Kraft: Zur Röntgenologie der Prostata. Ebenda 28.Google Scholar
  54. Kraft: Die Blasendivertikel im Röntgenbilde. Ebenda 31. Google Scholar
  55. Krause: Über doppelseitige Nephrolithiasis. Dtsch. med. Wschr. 1907, Nr 33.Google Scholar
  56. Kümmell u. Rumpel: Chirurgische Erfahrungen über Nierenkrankheiten unter Anwendung der neueren Untersuchungsmethoden. Bruns’ Beitr. 37 (1903).Google Scholar
  57. Lembcke: Zur urologischen Röntgendiagnostik, ein nephro-pyelographischer Beitrag. Fortschr. Röntgenstr. 25.Google Scholar
  58. Lepehne: Hypernephrom und Zystenbildung. Med. Klin. 1930, Nr 19.Google Scholar
  59. v. Lichtenberg: Zur Diagnose der Nierentuberkulose. 7. Röntgenkongreß.Google Scholar
  60. v. Lichtenberg u. Dietlen: Die Nierentuberkulose im Röntgenbilde. Mitt. Grenzgeb. Med. u. Chir. 23. Google Scholar
  61. Lotsy: Bilharziosis der Blase und Ureteren im Röntgenbild. Ebenda 21. Google Scholar
  62. Lotsy: Die Bilharziosis des Harnsystems und ihre röntgenologische Diagnostik. Ebenda 28.Google Scholar
  63. Lotsy: Beitrag zur röntgenologischen Diagnostik der Bilharziosis des Nierenbeckens und des oberen Ureterteils. Ebenda 30. Google Scholar
  64. Lotsy: Bilharziosis und Calculosis. Ebenda 32. Google Scholar
  65. Luger: Zur Kenntnis der radiologischen Befunde am Dickdarm bei Tumoren der Nierengegend. Wien. klin. Wschr. 1913, Nr 7.Google Scholar
  66. Markiewitz: Die Röntgendiagnostik intraabdominaler Tumoren aus der Verdrängung des Dickdarms. Berl. Min. Wschr. 1921, Nr 27.Google Scholar
  67. Nemenow: Über einen seltenen Fall pyelographisch dargestellter Verdoppelung des Nierenbeckens und des Ureters. Fortschr. Röntgenstr. 2.Google Scholar
  68. Öhlecker: Übersichtsaufnahmen vom uropoetischen System (Pyelozystographie). Ebenda 17.Google Scholar
  69. Oppenheim u. Low: Der Mechanismus des Blasen verschlusses im Röntgenbilde. Z. f. Erkrank. der Harn- u. Sexualorgane 17. Google Scholar
  70. Palugyay, J.: Irrtumsmöglichkeit bei der röntgenologischen Blasensteindiagnostik. Röntgen-praxis 4, H. 7 (1932).Google Scholar
  71. Paschkis: Über Komplikationen von Blasensteinen mit anderweitigen Steinbildungen im Harnsystem. Wien. klin. Wschr. 1907, Nr 40.Google Scholar
  72. Pokorny: Ein neues Hilfsmittel zur Beseitigung des störenden Meteorismus in der Nierenröntgenographie. Fortschr. Röntgenstr. 32. Google Scholar
  73. Pollack: Ein neues Hilfsmittel zur Beseitigung des störenden Meteorismus in der Nierenröntgenographie. Klin. Wschr. 1930, Nr 2.Google Scholar
  74. Reichmann: Über Schatten in Röntgennegativen, die Nierensteine vortäuschen können. Fortschr. Röntgenstr. 9.Google Scholar
  75. Reiser: Zur Röntgenuntersuchung der Blase. Ebenda 35. Google Scholar
  76. Révész: Die direkte Röntgendiagnostik der peri- und paranephritischen Eiterungen. Ebenda 34.Google Scholar
  77. Révész: Zur direkten Röntgendiagnostik der perinephritischen Abszesse. Ebenda 38, 526.Google Scholar
  78. Rittmann: Über Fälle von Nierenmißbildungen. Med. Klin. 1930, Nr 30/31.Google Scholar
  79. Rosen, A.: Die Pneumoradiographie in der urologischen Differentialdiagnostik. Fortschr. Röntgenstr. 38, 1105.Google Scholar
  80. Roseno u. Hartog: Das Pneumoradiogramm des Nierenlagers bei der Gallenblasendarstellung. Dtsch. Z. Chir. 198.Google Scholar
  81. Rosenstein: Die Pneumoradiographie des Nierenlagers. Berliner Gesellschaft für Chirurgie. Sitzung am 9. V. 1921. Ref.: Dtsch. med. Wschr. 1921, Nr 34 u. Z. Urol. 1921, Nr 11.Google Scholar
  82. Rosenstein: Erfahrungen mit der Pneumoradiographie des Nierenlagers. Med. Klin. 1922, Nr 17.Google Scholar
  83. Rotbart Nierenabszeß. Fortschr. Röntgenstr. 34.Google Scholar
  84. Roth: Irrtümer der Röntgendiagnostik bei Konkrementen der Harnwege. Med. Klin. 1910, Nr 8.Google Scholar
  85. Roth: Ungewöhnliche Blasen- und Nierensteine. Berl. klin. Wschr. 1911, Nr 2.Google Scholar
  86. Rumpel: Die Diagnose des Nierensteins mit Hilfe der neueren Untersuchungsmethoden. Ergänzungsbd. 10 d. Fortschr. Röntgenstr. Hamburg: Lucas Gräfe u. Sillem 1903.Google Scholar
  87. Sargent: Interpretation of the seminal vesiculogram. Röntgenology 12, 6 (1929).Google Scholar
  88. Saupe: Über einen Fall von Pyonephrose mit eigenartig geschichtetem fazettiertem Nierenstein. Med. Klin. 1930, Nr 28.Google Scholar
  89. Scheele: Beitrag zur Röntgendarstellung des primären Ureterkarzinoms. Fortschr. Röntgenstr. 36. Google Scholar
  90. Schürmayer: Zur Röntgenologie des Abdomens und Topographie der Nieren. Ebenda 10. Google Scholar
  91. Sgalitzer: Zur Röntgendiagnostik der Nierenkonkremente. Beitr. klin. Chir. 116. Google Scholar
  92. Söderlund: Beitrag zur Frage über die Röntgendiagnostik der Nierentuberkulose. Acta radiol. (Stockh.) 7.Google Scholar
  93. Stierlin: Die Röntgenographie intraperitonealer Neubildungen aus der Verlagerung des Dickdarms. Dtsch. med. Wschr. 1912, Nr 31.Google Scholar
  94. Sträter: Die Röntgendiagnose der Nieren. 3. Röntgenkongreß.Google Scholar
  95. Sträter: Nierenuntersuchung mittels Röntgenstrahlen. Z. f. Elektrologie u. Röntgenkunde 10. Google Scholar
  96. Taterka: Büschelbildung im Nieren-Röntgenbilde. Fortschr. Röntgenstr. 37. Google Scholar
  97. Telemann: Untersuchungen über die röntgenologische Darstellbarkeit von Steinen des harnleitenden Apparates. Dtsch. med. Wschr. 1911, Nr 21.Google Scholar
  98. Teschendorf: Die Beurteilung des Nierenschattens im Röntgenbild. Med. Klin. 1925, Nr 6.Google Scholar
  99. Völcker: Ein Beitrag zu den Fehlerquellen in der Radiographie der Harnleitersteine. Fortschr. Röntgenstr. 13. Google Scholar
  100. Völcker: Zur Diagnose des erweiterten Nierenbeckens durch Eichung und Pyelographie. Arch. klin. Chir 90. Google Scholar
  101. Völcker: Die Röntgendiagnostik der Harnorgane. Beitr. klin. Chir. 139. Google Scholar
  102. Völcker u. v. Lichtenberg: Die Gestalt der menschlichen Harnblase im Röntgenbilde. Münch. med. Wschr. 1905, Nr 33.Google Scholar
  103. Voorhoeve: Der röntgenologische Symptomenkomplex der Hufeisenniere. Fortschr. Röntgenstr. 30. Google Scholar
  104. Wegge: Two unusual cases of Ureteral calculi. Acta radiol. (Stockh.) 2, Nr 47.Google Scholar
  105. Wittek: Zur Technik der Röntgenphotographie (Lendenwirbel, Blasensteine). Fortschr. Röntgenstr. 7.Google Scholar
  106. Wulff: Verwendbarkeit der X-Strahlen für die Diagnose der Blasendeformitäten. Ebenda 8.Google Scholar
  107. v. Zeissl u. Holzknecht: Der Blasenverschluß im Röntgenbilde. Wien. med. Klin. 1902, Nr 10.Google Scholar
  108. Ziegler: Über den Einfluß intra- und extraperitoneal gelegener Gebilde auf Lage und Form des Dickdarms im Röntgenbilde. Mitt. Grenzgeb. Med. u. Chir. 33. Google Scholar
  109. Ziegler: Erfahrungen mit der Pneumoradiographie des Nierenlagers nach Rosenstein. 13.Röntgen-kongreß 1922.Google Scholar
  110. Zuckerkandl: Zystoradiographie. Münch. med. Wschr. 1914, Nr 35.Google Scholar

Zystopyelographie

  1. Bachrach, R. u. K. Hitzenberger: Nierenbecken Veränderungen im Röntgenbilde bei extrarenalen Tumoren. Röntgenpraxis 1930, 990.Google Scholar
  2. Baensch: Die Pyelographie. Erg. Chir. 16. Google Scholar
  3. Baensch: Über den Wert der intravenösen Pyelographie. Arch. klin. Chir. 163. Google Scholar
  4. Bergerhof: Die Anwendung der intravenösen Pvelographie in der inneren Medizin. Med. Klin. 1930, Nr 7.Google Scholar
  5. Boss: Über Bildungsanomalien der ableitenden Harnorgane in ihrer Beziehung zu chronischen Harnweginfekten. Ebenda 1930, Nr 38.Google Scholar
  6. Bronner u. Schüller: Die Ausscheidungspvelographie mit Abrodil. Dtsch. med. Wschr. 1930, Nr 33.Google Scholar
  7. Bronner u. Schüller Hecht, G. u. J. Schüller: Ausscheidungspyelographie mit »Abrodil«. Fortschr. Röntgenstr. 42, 206.Google Scholar
  8. Burger u. Fuchs: Zur Frage der Gasfüllung des Nierenbeckens (Pneumopyelographie). Wien. klin. Wschr. 1927, Nr 10.Google Scholar
  9. Dyes, O.: Pyelographie. Röntgenpraxis 1929, 379.Google Scholar
  10. Gabriel: Experimentelle Untersuchungen über die intravenöse Pyelographie bei pathologischen Zuständen der Niere. Acta radiol. (Stockh.) 11, 500.Google Scholar
  11. Gissel: Die intravenöse Pyeolographie. Münch. med. Wschr. 1930, Nr 21.Google Scholar
  12. Golm: Zur Frage der Unschädlichkeit und Bedeutung der Pyelographie. Med. Klin. 1924, Nr 12.Google Scholar
  13. Haenisch, F.: Die röntgenologische Untersuchung des Harnapparates vermittelst der Ausscheidung von kontrastgebenden Substanzen. Fortschr. Röntgenstr. 44, 557.Google Scholar
  14. Hagmann, A. N.: Ein neues Kontrastmittel für Pyelographie und andere röntgenologische Untersuchungen. Röntgenpraxis 1929, 330.Google Scholar
  15. Hennig u. Lechnir: Thorotrast ist als allgemein zu verwendendes Kontrastmittel für die retrograde Pyelographie abzulehnen. Münch. med. Wschr. 1933, Nr 44, 1746.Google Scholar
  16. Holland, Sack u. Wüllenweber: Das röntgenographische Bewegungsbild des Nierenbeckens und der Harnleiter. Ebenda 1933, Nr 39, 1497.Google Scholar
  17. Hutter, K. u. M. Sgalitzer: Zur röntgenologischen Darstellung der Nieren und Harnwege durch intravenöse Injektion von Uroselektan. Fortschr. Röntgenstr. 41, 919.Google Scholar
  18. Joseph: Intravenöse Pyelographie. Klin. Wschr. 1933, Nr 20, 793.Google Scholar
  19. Kielleuthner: Über eine neue aussichtsreiche Untersuchungsmethode der Harnorgane (Uroselektan). Münch. med. Wschr. 1930, Nr 7.Google Scholar
  20. Köhler: Die Ausscheidungspyelographie mittelst Abrodil. Rektale Pyelographie. Dtsch. med. Wschr. 1930, Nr 42.Google Scholar
  21. Kornitzer: Pneumopyelographie. Wien. klin. Wschr. 1926, Nr 40.Google Scholar
  22. v. Lichtenberg: Über Pyelographie. 5. Röntgenkongreß.Google Scholar
  23. v. Lichtenberg: Über Pyelographie. 6. Röntgenkongreß.Google Scholar
  24. v. Lichtenberg: Die Darstellung des Nierenbeckens und Ureters im Röntgenbilde nach Sauerstoffüllung. Münch. med. Wschr. 1917, Nr 25.Google Scholar
  25. v. Lichtenberg u. Swick: Klinische Prüfung des Uroselektans. Klin. Wschr. 1929, Nr 45.Google Scholar
  26. Litzner: Beitrag zur Diagnostik der Zystenniere. Med. Klin. 1929, Nr 10.Google Scholar
  27. Mezger: Über die Vorbereitung der Kranken zur Pyelographie mit dem neuen Enzympräparat »Luizym«. Münch. med. Wschr. 1932, Nr 9, 352.Google Scholar
  28. Narath: Zur röntgenologischen Darstellung des Harnsystems mit Uroselektan. Ebenda 1930, Nr 51.Google Scholar
  29. Roseno: Die intravenöse Pyelographie. Klin. Wschr. 1929, Nr 35.Google Scholar
  30. Roseno u. H. Jepkens: Die intravenöse Pyelographie. Fortschr. Röntgenstr. 39, 859.Google Scholar
  31. Salinger: Über Büschelbildung bei der Kontrastfüllung des Nierenbeckens. Ebenda 36. Google Scholar
  32. Sgalitzer u. Hryntschak: Fragen der Technik und Indikation der Pyelographie. Ebenda 32. Google Scholar
  33. Swick: Darstellung der Niere und Harnwege im Röntgenbild durch Uroselektan. Klin. Wschr. 1929, Nr 45.Google Scholar
  34. Völcker: Pyelographie. Münch. med. Wschr. 1906, Nr 43.Google Scholar
  35. Völcker Zystographie und Pyelographie. Bruns’ Beitr. 52.Google Scholar
  36. Ziegler: Bedeutung und Technik der Ureterkompression bei der Ausscheidungspyelographie. Dtsch. med. Wschr. 1930, Nr 42.Google Scholar
  37. Ziegler u. Köhler: Perorale Pyelographie. Med. Klin. 1930, Nr 1.Google Scholar

Copyright information

© F. C. W. Vogel in Berlin 1934

Authors and Affiliations

  • Herbert Assmann
    • 1
  1. 1.Medizinischen KlinikUniversität Königsberg I. PR.Germany

Personalised recommendations