Advertisement

Zusammenfassung

Die Köntgenuntersuchung des Herzens beginnt man ebenso wie die Untersuchung der Lunge und des Magen-Darmkanals mit der Durchleuchtung. Durch diese gewinnt der erfahrene Untersucher fast mit einem Blick einen Eindruck von Größe, Form und Bewegung des Herzens, erfaßt schnell, was ihm hieran krankhaft oder verdächtig erscheint, und kann hiernach den weiteren Gang der Untersuchung, insbesondere in dieser oder jener Schrägstellung, einrichten. Gewöhnlich verbindet man mit der Untersuchung des Herzens die der großen Gefäße. Hierfür ist außer der Durchleuchtung in gerader sagittaler Richtung die Untersuchung in Schrägstellung nach einer Halblinkswendung, also in der sogenannten Fechterstellung mit vorstehender rechter Schulter, unerläßlich, die Durchleuchtung in anderen Durchmessern vielfach wünschenswert.

Schrifttum

Röntgenuntersuchung der Kreislauforgane

  1. Dietlen: Herz und Gefäße im Röntgenbild. Leipzig: Barth 1923.Google Scholar
  2. Groedel, F. M.: Die Röntgendiagnostik der Herz- und Gefäßerkrankungen. Berlin: Meusser 1912.Google Scholar
  3. Groedel, F. M.: Die Röntgenuntersuchung des Herzens. Grundriß und Atlas der Röntgendiagnostik der inneren Medizin. 4. Aufl. München: Lehmann 1924.Google Scholar
  4. Holzknecht: Die röntgenologische Diagnostik der Erkrankungen der Brusteingeweide. Erg.-Bd. Fortschr. Röntgenst. 1910.Google Scholar
  5. Schwarz: Die Röntgenuntersuchung des Herzens und der großen Gefäße. Wien-Leipzig: Deuticke 1911.Google Scholar
  6. Vaquez u. Boedet: Herz und Aorta. Übersetzung von Zeller. Leipzig: Thieme 1916.Google Scholar

Herz. — Normales Herz

  1. Albers-Schönberg: Die Bestimmung der Herzgrößen mit besonderer Berücksichtigung der Orthophotographie. Fortschr. Röntgenstr. 12.Google Scholar
  2. Arendt u. Baumann: Größe und Lagebestimmung der einzelnen Herzteile mittelst des Flächen-kymogramms. Klin. Wschr. 1931, Nr 35.Google Scholar
  3. Arkussky, I.: Neue Ergebnisse zur Frage der Orthodiagraphie des Herzens. Fortschr. Röntgenstr. 44, 39.Google Scholar
  4. Attinger: Die Interpretation des hinteren Herzrandes in frontaler und schräger Durchleuchtung. Ebenda 31. Google Scholar
  5. Benjamin u. Gott: Zur Deutung des Thoraxdiagramms beim Säugling. Münch. med. Wschr. 1902, 390.Google Scholar
  6. v. Bernuth, F.: Zur Beurteilung der Herzgröße des Kindes nach dem Röntgenbild. Fortschr. Röntgenstr. 42, 368.Google Scholar
  7. Bittorf: Die Bedeutung des mittleren linken Herzschattenbogens. Ebenda 9, H. 1.Google Scholar
  8. Brednow, W.: Plastische Darstellung des Herzens. Z. klin. Med. 122, 382 (1932).Google Scholar
  9. Brednow, W.: u. Schaare: Kymographische Untersuchungen des normalen Herzens. Ebenda 125, H. 5, 480.Google Scholar
  10. Bruns: Untersuchungen über Herzgröße, Blutdruck und Puls vor, während und nach kurzdauernder starker körperlicher Arbeit. Münch. med. Wschr. 1921, Nr 29.Google Scholar
  11. Bruns: u. Römer: Der Einfluß angestrengter körperlicher Arbeit auf radiographische Herzgröße, Blutdruck und Puls. Z. klin. Med. 94. Google Scholar
  12. Cramer, Wilke u. Weber: Röntgenkymographie der Thoraxorgane. Klin. Wschr. 1933, Nr 5, 179.Google Scholar
  13. Dedié, St.: Das Herz der Tuberkulösen. Beitr. Klin. Tbk. 81, 745 (1932).CrossRefGoogle Scholar
  14. Determann: Die Beweglichkeit des Herzens bei Lageveränderung des Körpers. Z. klin. Med. 1900, 129.Google Scholar
  15. Deutsch: Die Sportherzverkleinerung. Med. Klin. 1925, Nr 16. Dietlen: Über Größe und Lage des normalen Herzens. 23. Kongr. inn. Med. 1906. Google Scholar
  16. Dietlen: Über Größe und Lage des normalen Herzens und ihre Abhängigkeit von physiologischen Bedingungen. Dtsch. Arch. klin. Med. 88, H. 1–3.Google Scholar
  17. Dietlen: Über die klinische Bedeutung der Veränderungen am Zirkulationsapparat, insbesondere der wechselnden Herzgröße bei verschiedener Körperstellung. Ebenda 1907. Google Scholar
  18. Dietlen: Ergebnisse des Röntgenverfahrens für die Physiologie. Erg. Physiol. 1910. Google Scholar
  19. Dietlen: Die Perkussion der wahren Herzgrenzen. Dtsch. Arch. klin. Med. 88. Google Scholar
  20. Dietlen: Orthodiagraphie und Teleröntgenographie als Methode der Herzmessung. Münch. med. Wschr. 1913, Nr 32.Google Scholar
  21. Dietlen: Zur Frage der akuten Herzdilatation bei Kriegsteilnehmern. Ebenda 1916, Nr 7.Google Scholar
  22. Dietlen: u Moritz: Über das Verhalten des Herzens nach langdauerndem und anstrengendem Radfahren. Ebenda 1908, Nr 10.Google Scholar
  23. Dietlen: Über Herzgröße und Herzmessung. Klin. Wschr. 1922, Nr 42.Google Scholar
  24. Elischer: Momentröntgenbilder des gesunden und kranken Herzens in verschiedenen Phasen seiner Tätigkeit. Z. klin. Med. 75 (1912).Google Scholar
  25. v. Falkenhausen: Über die Entstehungsweise der akzidentellen Pulmonalgeräusche. Dtsch. med. Wschr. 1920, Nr 44.Google Scholar
  26. Fetzer: Die Anwendung der Röntgenkymographie in der Kreislaufdiagnostik. Erg. inn. Med. 45, 485 (1933).Google Scholar
  27. Forsmann: Über Kontrastdarstellung der Höhlen des lebenden Herzens und der Lungenschlagader. Münch. med. Wschr. 1931. Nr 12.Google Scholar
  28. Frank u. Alwens: Kreislaufstudien am Röntgenschirm. Ebenda 1910, Nr 18.Google Scholar
  29. Frik: Zur Deutung des Röntgenbildes im ersten schrägen Durchmesser. Fortschr. Röntgenstr.29 Google Scholar
  30. Gäbert: Der hintere Herzrand im Röntgenbild in normalen und kranken Fällen und Veränderungen des Tracheobronchialbaums durch Erweiterung des linken Vorhofs. Ebenda 32.Google Scholar
  31. Geigel: Die klinische Verwertung der Herzsilhouette. Münch. med. Wschr. 1914, Nr 22.Google Scholar
  32. Geigel: Herzgröße und Wehrkraft. Ebenda 1916, 953.Google Scholar
  33. Geigel: Der reduzierte Herzquotient. Ebenda 1920, Nr 12.Google Scholar
  34. Geigel: Das pulsierende Herz. Ebenda 1920, Nr 46.Google Scholar
  35. Geigel: Die klinische Bedeutung der Herzgröße und des Blutdruckes. Erg. inn. Med. 20 (1921).Google Scholar
  36. Georgopulos: Über die Verschieblichkeit des Herzens und Verstärkung des Herzspitzenstoßes in linker Seitenlage. Z. klin. Med. 74. Google Scholar
  37. Goldscheidee: Über die Untersuchung des Herzens in linker Seitenlage. Dtsch. med. Wschr. 1906, Nr 41.Google Scholar
  38. Gött: Studien über die Pulsation des Herzens mit Hilfe der Röntgenstrahlen. München: Müller u. Steineke 1914.Google Scholar
  39. Gött: u. Rosenthal: Röntgenkymographie. Münch. med. Wschr. 1912, Nr 38.Google Scholar
  40. Gotthardt, P. P.: Kymodensographische Untersuchungen des Herzens. Fortschr. Röntgenstr. 39, 1.Google Scholar
  41. Groedel, F. M.: Beobachtungen über die Einflüsse der Respiration auf Blutdruck und Herzgröße. Z. klin. Med. 70. Google Scholar
  42. Groedel, F. M.: Der Querschnitt-Zeichenapparat und Orthodiagraph. Fortschr. Röntgenstr. 28. Google Scholar
  43. Groedel, F. M.: Die Orthoröntgenographie. München: Lehmann 1908.Google Scholar
  44. Groedel, F. M.: Röntgenkinematographische Studien über den Einfluß der normalen Respiration auf Herzgröße und Herzlage. Z. klin. Med. 72, H. 3 u. 4.Google Scholar
  45. Groedel, F. M.: Ist die sogenannte absolute Herzdämpfung mit Hilfe der Röntgenstrahlen nachweisbar? Fortschr. Röntgenstr. 19. Google Scholar
  46. Groedel, F. M.: Das Thoraxbild bei zentrischer und exzentrischer Projektion. Ebenda 20. Google Scholar
  47. Groedel, F. M.: Der röntgenanatomische Situs des Herzens und der großen Gefäße. Dtsch. Arch. klin. Med. 111. Google Scholar
  48. Groedel, F. M.: Vereinfachte Ausmessung des Herzorthodiagramms nach Theo Groedel. Münch. med. Wschr. 1918, 397.Google Scholar
  49. Groedel, F. M.: Was leistet das Röntgenverfahren für die Funktionsprüfung des Herzens? Dtsch. Arch. klin. Med. 138. Google Scholar
  50. Groedel, Theo u. Groedel, F. M.: Studien über den Ablauf der Herzbewegung mittels kombinierter röntgenkinematographischer und elektrokardiographischer Aufnahmen. Ebenda 109. Google Scholar
  51. Groedel, Theo u. Groedel, F. M.: Die Technik der Röntgenkinematographie. Dtsch. med. Wschr. 1913, Nr 17.Google Scholar
  52. Grothusen: Über Verkleinerung des Herzens nach Aderlaß. Med. Klin. 1924, Nr 7.Google Scholar
  53. Guttmann: Über die Bestimmung der sogenannten wahren Herzgröße mit Röntgenstrahlen. Z. klin. Med. 58.Google Scholar
  54. Hammer: Die röntgenologischen Methoden der Herzgrößenbestimmung nebst Aufstellung von Normalzahlen für das Orthodiagramm und die Fernaufnahmen. Fortschr. Röntgenstr. 25; Münch. med. Wschr. 1918, Nr 44.Google Scholar
  55. Hammer, G.: Die Herzfläche als Maßstab für die Herzgrößenbestimmung. Fortschr. Röntgenstr. 38, 1000.Google Scholar
  56. Hasselwander: Beiträge zur Methode der Röntgenographie. Ebenda 19. Google Scholar
  57. Haug u. Jänisch: Über experimentell erzeugte akute Veränderungen der Herzgröße beim Menschen. Z. klin. Med. 114. Google Scholar
  58. Häuser: Die schräge Durchleuchtung des Thorax mit Röntgenstrahlen in einer Position von 150°. Inaug.-Diss. 1910.Google Scholar
  59. Heinemann: Herz- und Zwerchfellstudien während der Schwangerschaft. Z. Geburtsh. u. Gyn. 74 (1913).Google Scholar
  60. Herg: Zur Prüfung des Herzens auf seine Beweglichkeit. Münch. med. Wschr. 1907, Nr 16.Google Scholar
  61. Herxheimer: Die Herzgröße bei Sportherzen und ihre Beurteilung. Klin. Wschr. 1924, Nr 49.Google Scholar
  62. Herxheimer: Untersuchungen über die Änderung der Herzgröße unter dem Einfluß bestimmter Sportarten. Z. klin. Med. 111. Google Scholar
  63. Hitzenberger u. Reich: Ein Beitrag zur Röntgenkymographie. Fortschr. Röntgenstr. 31. Google Scholar
  64. Hoffmann, August: Gibt es eine akute, schnell vorübergehende Dilatation des normalen Herzens? 20. Kongr. inn. Med.Google Scholar
  65. Hoffmann, August, F. A.: Atlas der Anatomie des Mediastinums im Röntgenbild. Leipzig: Klinkhardt 1909.Google Scholar
  66. Holzknecht: Orthodiagramme mit Tiefenknoten. Münch. med. Wschr. 1921, Nr 16.Google Scholar
  67. Holzknecht: u. Hofbaur: Zur Physiologie und Pathologie der Atmung. Jena: Fischer 1907.Google Scholar
  68. Huismans: Der Telekardiograph ein Ersatz der Orthodiagraphie. Münch. med. Wschr. 1913, Nr 43.Google Scholar
  69. Holzknecht: Telekardiographische Studien über Herzkonturen. Fortschr. Röntgenstr. 24. Google Scholar
  70. Holzknecht: Die Telekardiographie. Z. klin. Med. 85.Google Scholar
  71. Jaffe: Die Lokalisation des linken Vorhofs des Herzens im Röntgenbilde. Z. klin. Med. 68. Google Scholar
  72. Juda: Eine einfache Methode zur röntgenologischen Beurteilung der Herzgröße. Dtsch. med. Wschr. 1926, Nr 23.Google Scholar
  73. Kahlstorf, A.: Korrelationen der linearen Herzmasse und des Herzvolumens. Klin. Wschr. 1933, Nr 7. 262.Google Scholar
  74. Karfunkel: Über orthodiagraphische Untersuchungen am Herzen. Münch. med. Wschr. 1902, Nr 5.Google Scholar
  75. Karfunkel: Bestimmung der wahren Lage und Größe des Herzens und der großen Gefäße mittels Röntgenstrahlen. Z. klin. Med. 1901. Google Scholar
  76. Katz u. Leyboff: Röntgenologische Größenbestimmungen an Ringern. Dtsch. med. Wschr. 1903, Nr 33.Google Scholar
  77. Kienböck: Zur Radiologie des Herzens. Z. klin. Med. 86. Google Scholar
  78. Kirsch: Orthodiagraphische Herzgrößenbeurteilung im Kinderalter. Klin. Wschr. 1930, Nr 34.Google Scholar
  79. Kleemann: Über den Wert der Zahlen in der Orthodiagraphie. Münch. med. Wschr. 1919, Nr 23.Google Scholar
  80. Koch u. Wiech: Anatomische Analyse des Röntgenbildschattens des Herzens und der Inter-lobärspalten der Lunge. Jena: Fischer 1930.Google Scholar
  81. Köhler: Teleröntgenographie des Herzens. Dtsch. med. Wschr. 1908, Nr 5.Google Scholar
  82. Koranyi u. Elischer: Teleröntgenographische Studien am Herzen in beliebigen Phasen seiner Tätigkeit. Z. Röntgenkde 1912, H. 8.Google Scholar
  83. Kreuzfuchs: Die Lage des Herzens im Röntgenbilde. Zbl. Herzkrkh. 4 (1912).Google Scholar
  84. Kudisch, B. M.: Über die funktionell-dynamische Methodik der Kardioröntgenologie. Fortschr. Röntgenstr. 46, H. 5, 529 (1932).Google Scholar
  85. Külbs: Über den Einfluß der Bewegung auf den erwachsenen Organismus. Dtsch. med. Wschr. 1912. Google Scholar
  86. Külbs: Herz und Krieg. Erg. inn. Med. 17. Google Scholar
  87. Külbs: u. Brustmann: Untersuchungen an Sportsleuten. Z. klin. Med. 77. Google Scholar
  88. Lange u. Feldmann: Herzgrößenverhältnisse gesunder und kranker Säuglinge bei Röntgendurchleuchtung. Dtsch. med. Wschr. 1921, Nr 33.Google Scholar
  89. Leiser: Verhalten des Herzens bei sportlichen Maximalleistungen. Inaug.-Diss. Berlin 1912.Google Scholar
  90. Levy-Dorn: Einfache Maßstäbe für normale Herzgröße im Röntgenbilde. Berl. klin. Wschr. 1910, Nr 44.Google Scholar
  91. Levy-Dorn u. Müller: Einfache Maßstäbe für die normale Herzgröße im Röntgenbilde. Z. klin. Med. 72. Google Scholar
  92. Lippschütz: Das Verhalten des Herzens bei sportlichen Maximalleistungen. Inaug.-Diss. Berlin 1912.Google Scholar
  93. Lorenz: Über röntgenologische Herzgrößenbestimmung. Fortschr. Röntgenstr. 29. Google Scholar
  94. Lysholm: Röntgenoskopischer Modellierungsapparat auch für Quersektion und Lokalisation. Acta radiol. (Stockh.) 7.Google Scholar
  95. Mayer u. Milchner: Über die topographische Perkussion des kindlichen Herzens. Berl. klin. Wschr. 1906, Nr 40.Google Scholar
  96. Meyer, E.: Zur Kenntnis des kleinen Herzens. Dtsch. med. Wschr. 1920, Nr 29.Google Scholar
  97. Meyer, E.: Über Herzgröße und Blutgefäßfüllung. Klin. Wschr. 1922, Nr 1.Google Scholar
  98. Meyer, E.: Zur Kenntnis des kleinen Herzens. Dtsch. med. Wschr. 1923. Nr 44.Google Scholar
  99. Meyer, E.: u. Seyderhelm: Beziehungen zwischen Herzgröße und Blutzusammensetzung. 33. Kongr. inn. Med. 1921.Google Scholar
  100. Moritz: Über Veränderungen in der Form, Größe und Lage des Herzens beim Übergang aus horizontaler in vertikale Körperstellung. Dtsch. Arch. klin. Med. 82. Google Scholar
  101. Moritz: Bemerkungen zur Frage der perkutorischen Darstellung der gesamten Vorderfläche des Herzens. Ebenda 88.Google Scholar
  102. Moritz: Röntgenuntersuchung des Herzens. 19. Kongr. inn. Med. 1901.Google Scholar
  103. Moritz: Über Tiefenbestimmung der Orthodiagraphie und deren Verwendung usw. Fortschr. Röntgenstr. 7.Google Scholar
  104. Moritz: Über die Bestimmung der sogenannten wahren Herzgröße mittels Röntgenstrahlen. Z. klin. Med. 59.Google Scholar
  105. Moritz: Über die Norm der Form und Größe des Herzens beim Mann. Dtsch. Arch. klin. Med. 171 (1931).Google Scholar
  106. Moritz: Methoden der Herzuntersuchung. Dtsch. Klin. 4, Abt. 2.Google Scholar
  107. Moritz: Zur Frage der Perkussion des rechten Herzrandes. Dtsch. med. Wschr. 1908, Nr 9.Google Scholar
  108. Moritz: Methodisches und Technisches zur Orthodiagraphie. Dtsch. Arch. klin. Med. 81. Google Scholar
  109. Moritz: Über orthodiagraphische Untersuchungen am Herzen. Münch. med. Wschr. 1902, Nr 21.Google Scholar
  110. Moritz: Über funktionelle Verkleinerung des Herzens. Ebenda 1908, Nr 14.Google Scholar
  111. Moritz: Zur Frage von der akuten Dilatation des Herzens durch Überanstrengung. Ebenda 1908, Nr 25.Google Scholar
  112. Moritz, Fl.: Zur Beurteilung der Herzgröße. Fortschr. Röntgenstr. 38, 993.Google Scholar
  113. Moritz, F.: Über die Norm der Größe und Form des Herzens bei der Frau. Dtsch. Arch. klin. Med. 172, H. 5 u. 6, 462 (1932).Google Scholar
  114. Müller, F.: Konstitution und Dienstbrauchbarkeit. Münch. med. Wschr. 1917, 497.Google Scholar
  115. Nicolai u. Zuntz: Füllung und Entleerung des Herzens bei Ruhe und Arbeit. Berl. klin. Wschr. 1914, Nr 51.Google Scholar
  116. Oestreich u. de la Camp: Anatomische und physiologische Untersuchungsmethoden. Berlin: Karger 1905.Google Scholar
  117. Ohm: Röntgenbeobachtungen über die direkte Saugwirkung der menschlichen Herzkammer. Klin. Wschr. 1926, Nr 42.Google Scholar
  118. Otten: Die Bedeutung der Orthodiagraphie usw. Dtsch. Arch. klin. Med. 105. Google Scholar
  119. Palmieri: Sulla possibilita di ricostruire il cuore in plastica dal vivente con il sussidio dei raggi X. Malatt. di cuore. 1920, Nr 3.Google Scholar
  120. Palmieri, G. G.: Über meine Methode der plastischen Darstellung des Herzens am Lebenden (Radioplastik). Acta radiol. (Stockh.) 10, 127.Google Scholar
  121. Raab: Zur Frage der akuten Dilatation des Herzens durch Überanstrengung. Münch. med. Wschr. 1909, Nr 11.Google Scholar
  122. Reyher: Das Röntgenverfahren in der Kinderheilkunde. Berlin: Meusser 1912.Google Scholar
  123. Rieder: Die Untersuchung der Brust mit Röntgenstrahlen in verschiedenen Durchleuchtungsrichtungen. Fortschr. Röntgenstr. 6.Google Scholar
  124. Rohrer: Volumenbestimmung von Körperhöhlen und Organen auf orthodiagraphischemWege. Ebenda 24. Google Scholar
  125. Rösler: Grenzen des Normalen und Pathologischen im Röntgenbilde des Herzens und der großen Gefäße. Klin. Wschr. 1930, Nr 13, 607.Google Scholar
  126. Rösler, H.: Röntgenologische Untersuchungen über die Herzgröße bei Herzschlagverlangsamung. Fortschr. Röntgenstr. 40, 519.Google Scholar
  127. Sabot: Über ein Verfahren der röntgenographischen Darstellungen der Bewegungen innerer Organe. Fortschr. Röntgenstr. 20. Google Scholar
  128. Sahatschieff: Beitrag zur Röntgenuntersuchung des Herzens. Ebenda 33. Google Scholar
  129. Scharpff: Über Veränderungen der Herzgröße nach Entfettungskuren. Dtsch. Arch. klin. Med. 165. Google Scholar
  130. Schatzki, R.: Plastische größen- und lagewahre Darstellung des Herzens. Fortschr. Röntgenstr. 37, 899.Google Scholar
  131. Schieffer: Über den Wert der Orthodiagraphie bei Herzuntersuchung der Soldaten. Dtsch. mil.ärztl. Z. 1906, H. 10.Google Scholar
  132. Schieffer: Über Herzvergrößerung als Folgen des Radfahrens. Dtsch. Arch. klin. Med. 89. Google Scholar
  133. Schieffer: Über den Einfluß des Ernährungszustandes auf das Herz. Ebenda 92. Google Scholar
  134. Schiffer: Über den Einfluß des Militärdienstes auf die Herzgröße. Ebenda 92. Google Scholar
  135. Schiffer: Über den Einfluß der Berufsarbeit auf die Herzgröße. Ebenda 92.Google Scholar
  136. Schilling: Die Anwendung der Flächenkymographie in der Diagnostik der Herzerkrankungen. Fortschr. Röntgenstr. 47, H. 3, 241 (1933).Google Scholar
  137. Schule: Die Orthodiagraphie und Perkussion des Herzens. Münch. med. Wschr. 25 (1904).Google Scholar
  138. Schwarz: Über röntgenologische Messungen und Analyse der Herzkammeraktion. Med. Klin. 1920, Nr 37.Google Scholar
  139. Silbergleit: Beiträge zur Kenntnis der Herzbeweglichkeit. Dtsch. med. Wschr. 1903, Nr 47.Google Scholar
  140. Spatz: Das Verhalten von Form, Lage und Funktion des Brustkorbes und seiner Organe bei verschiedenen Körperlagen unter besonderer Berücksichtigung des Kniehangs. Münch. med. Wschr. 1923, Nr 48.Google Scholar
  141. Stadler: Der Einfluß der Muskelarbeit in Beruf und Sport auf den Blutkreislauf. Slg klin. Vortr. Nr 588.Google Scholar
  142. Steffens: Herzbewegungsbeobachtung an einem Herzsteckschuß. Fortschr. Röntgenstr. 35. Google Scholar
  143. Stumpf: Das röntgen-kymographische Bewegungsbild und seine Anwendung. Leipzig 1931.Google Scholar
  144. Stumpf: Die Kinematographie des Herzens und ihre Bedeutung für die Diagnostik. Münch. med. Wschr. 1929, Nr 37.Google Scholar
  145. Stumpf: Die Gestaltänderung des schlagenden Herzens im Röntgenbild. Fortschr. Röntgenstr. 38, 1055.Google Scholar
  146. v. Teubern: Orthodiagraphische Messungen des Herzens und des Aortenbogens bei Herzgesunden. Ebenda 24. Google Scholar
  147. Treupel u. Engels: Orthoperkussion, Orthodiagraphie und relative Herzdämpfung. Z. klin. Med. 59. Google Scholar
  148. Tullio, Pl. u. O. Businco: Die Veränderung des Herzumfanges in der akuten Asphyxie. Fortschr. Röntgenstr. 39, 291.Google Scholar
  149. Veith: Die Herzgröße der Kinder. Jb. Kinderheilk. 1908. Google Scholar
  150. Vogt: Zur Kritik der Röntgendiagnostik des Herzens und des Thymus in der ersten Lebenszeit. Fortschr. Röntgenstr. 32. Google Scholar
  151. Weber: Über eine Methode zur Röntgenaufnahme des Herzens in verschiedenen Phasen der Herzrevolutionen. 26. Kongr. inn. Med. 1910.Google Scholar
  152. Weinberger: Atlas der Radiographie der Brustorgane. Wien u. Leipzig: Engel.Google Scholar
  153. Wilke, A.: Untersuchungen am Herzen mittelst Röntgenkymographie. Fortschr. Röntgenstr. 46, H. 5, 558 (1932).Google Scholar
  154. Wolf: Das frontale Herzbild als Mittel zur Beurteilung der Vergrößerung der einzelnen Herzabschnitte. Ebenda 46, H. 3 (1932).Google Scholar
  155. Zdansky u. Ellinger: Röntgenkymographische Untersuchungen am Herzen. Ebenda 47, H. 6, 648 (1933).Google Scholar
  156. Zehbe: Beiträge zur Röntgenuntersuchung des Herzens. Ebenda 26.Google Scholar
  157. v. Zeschwitz: Die Drehung des Herzens bei Zwerchfellhochstand. Münch. med. Wschr. 1922, Nr 33.Google Scholar

Das kranke Herz

  1. Aalsmeer u. Wenckebach: Herz und Kreislauf bei Beri-Berikranken. Wien. Arch. klin. Med. 16.Google Scholar
  2. Alwens u. Moog: Das Verhalten des Herzens bei der akuten Nephritis. Dtsch. Arch. klin. Med. 133.Google Scholar
  3. Amelung: Die Veränderungen des Röntgenbildes der Brustorgane bei Kyphoskoliose und Skoliose. Fortschr. Röntgenstr. 28. Google Scholar
  4. Assmann: Über Veränderungen der Hilusschatten bei Herzkrankheiten. Münch. med. Wschr. 1920, Nr 7.Google Scholar
  5. Assmann: Herz und Lunge bei Mitralfehlern im Röntgenbilde. Kongr. inn. Med. 1920.Google Scholar
  6. Assmann: Das Myxödemherz. Münch. med. Wschr. 1919, Nr 1.Google Scholar
  7. Bauer u. Heim: Über Röntgenbefunde bei Kropfherzen. Dtsch. Arch. klin. Med. 1909. Google Scholar
  8. Bauke: Über den Röntgenbefund bei einem perforationsreifen Herzspitzenaneurysma. Röntgen-Praxis 5, H. 6, 444 (1933).Google Scholar
  9. Berg: Zur Klinik der gastrokardialen Beschwerden. Z. klin. Med. 108.Google Scholar
  10. Besser, F. u. C. Schilling: Zur Klinik und Röntgenologie der Herzthromben. Dtsch. Arch. klin. Med. 175, 50 (1933).Google Scholar
  11. Bickel: Über den Einfluß des Alkohols auf die Herzgröße. Münch. med. Wschr. 1903, Nr 41.Google Scholar
  12. Bingel: Untersuchungen über den Einfluß des Biertrinkens und Fechtens auf das Herz junger Leute. Ebenda 1907, Nr 2.Google Scholar
  13. Blauel, Müller, Schlager: Über Kropfherz. Bruns’ Beitr. 62.Google Scholar
  14. Brugsch: Über das Verhalten des Herzens bei Skoliose. Münch. med. Wschr. 1901, Nr 33.Google Scholar
  15. de la Camp: Experimentelle Studien über die akute Herzdilatation. Z. klin. Med. 51.Google Scholar
  16. Christian u. Frik: Röntgenbefund bei chronisch-partiellem Herzaneurysma. Klin. Wschr. 1922, 582.Google Scholar
  17. Dedic, St.: Cor bovinum in der Differentialdiagnose. Fortschr. Röntgenstr. 41, 589.Google Scholar
  18. Dedic, St.: Das mitralstenotische und das mitralkonfigurierte Herz im Profil. Ebenda 38, 68.Google Scholar
  19. Dietlen: Orthodiagraphische Beobachtungen über Herzverlagerung bei pathologischen Zuständen. Münch. med. Wschr. 1907, Nr 1.Google Scholar
  20. Dietlen: Über Herzdilatation bei Diphtherie. Ebenda 1905, Nr 15.Google Scholar
  21. Dietlen: Orthodiagraphische Untersuchungen über pathologische Herzformen und das Verhalten des Herzens bei Emphysem und Asthma. Ebenda 1908, Nr 34.Google Scholar
  22. Dietlen: Orthodiagraphische Beobachtungen über Veränderungen der Herzgröße bei Infektionskrankheiten. Ebenda 1908, Nr 40.Google Scholar
  23. Dietlen: Zur Frage des kleinen Herzens. Ebenda 1919, Nr 1 u. 2.Google Scholar
  24. Dietlen: Cor bovinum oder Herzbeutelerguß. Wien. Arch. klin. Med. 18.Google Scholar
  25. Dietlen: Das Röntgenbild der Mitralstenose. Z. Kreislaufforsch. 20 (1928).Google Scholar
  26. Dorner: Klinische Studien zur Pathologie und Behandlung der Diphtherie. Jena: Fischer 1918.Google Scholar
  27. Ebertz u. Stürtz: Über abnorme Gestaltung des linken mittleren Herzschattenbogens. Dtsch. Arch. klin. Med. 107. Google Scholar
  28. Ehrenberg: Zwei Fälle von Tumor im Herzen. Ebenda 103. Google Scholar
  29. Emanuel: Extreme Dilatation of the left auricle. The Lancet 1923, Nr 5195.Google Scholar
  30. Feer: Kropfherz und Thymusherz der Neugeborenen und Säuglinge. Mschr. Kinderheilk. 25 (1923).Google Scholar
  31. Fetzer, H.: Das Röntgenbild eines primären Herzsarkoms. Röntgen-Praxis 1930, 23.Google Scholar
  32. Fetzer, H.: Die Lage des rechten Vorhofes und des rechten Ventrikels beim stehenden Menschen. Fortschr. Röntgenstr. 46, 29 (1932).Google Scholar
  33. Foerster: Ein Beitrag zur Frage der Lungenzeichnung im Röntgenbild. Ebenda 27. Google Scholar
  34. Friedberg, L. Charles u. C. J. Rothberger: Beitrag zur Kenntnis der Vorhofkammerleitung beim Vorhofflattern des Menschen. Z. klin. Med. 121, 14 (1932).Google Scholar
  35. Gäbert: Der hintere Herzrand im Röntgenbild in normalen und kranken Fällen und Veränderungen des Tracheobronchialbaumes durch Erweiterung des linken Vorhofes. Fortschr. Röntgenstr. 32. Google Scholar
  36. Gäbert: Die Lagebeziehung des Ösophagus zur dorsalen Herzfläche und ihre Veränderung durch Erweiterung des linken Vorhofes im Röntgenbild. Ebenda 32. Google Scholar
  37. Geigel: Das kleine Herz. Münch. med. Wschr. 1918, Nr 24.Google Scholar
  38. Geipel: Zur Verkalkung der Herzmuskelfaser. Fortschr. Röntgenstr. 34. Google Scholar
  39. Gerhardt, D.: Zur Lehre von der Hypertrophie des rechten Ventrikels. Arch. f. exper. Path. 82 Google Scholar
  40. Gerhardt, D.: Über die Fühlbarkeit des 2. Pulmonaltones. Dtsch. Arch. klin. Med. 135. Google Scholar
  41. Gerhartz: Das Röntgenbild des Aortenstenoseherzens. Med. Klin. 1924, Nr 22.Google Scholar
  42. Goldenberg, M. u. E. Zdansky: Herzerweiterung im Coronarkrampf. Klin. Wschr. 1932, Nr 36, 1498.Google Scholar
  43. Golonsko, R.: Ein kasuistischer Beitrag zur Erkennbarkeit des Herzaneurysmas im Röntgenbilde. Röntgen-Praxis 1929, 694.Google Scholar
  44. Götzel u. Kienböck: Asthma bronchiale und Verkleinerung des Herzens. Wien. klin. Wschr. 1908, Nr 36.Google Scholar
  45. Groedel: Der röntgenologische Nachweis des Herzaneurysmas. Münch. med. Wschr. 1933, Nr 6, 210.Google Scholar
  46. Groedel, F. M.: Erste Mitteilung über die Differenzierung einzelner Herzhöhlen im Röntgenbilde und der Nachweis von Kalkschatten in der Herzsilhouette. Fortschr. Röntgenstr. 16. Google Scholar
  47. Groedel, F. M.: Das Verhalten des Herzens bei kongenitaler Trichterbrust. Münch. med. Wschr. 1911, Nr 13.Google Scholar
  48. Groedel, F. M.: Wie verhält sich das vergrößerte Herz im wachsenden Körper? Arch. Kinderheilk. 69. Google Scholar
  49. Groedel, F. M.: Theo: Über paroxysmale Tachykardie. Z. exper. Path. u. Ther. 6.Google Scholar
  50. Groedel, F. M.: F. M. u. Theo: Über die Formen der Herzsilhouette bei den verschiedenen Klappenfehlern. Dtsch. Arch. klin. Med. 93. Google Scholar
  51. Groedel, F. M.: Die Beeinflussung der Herzdiladation durch CO2-Bäder. Mschr. phvs. u. diät. Heilmeth. 1 (1909).Google Scholar
  52. Groedel, F. M.: Die normalen und pathologischen Herzformen im Röntgenbilde. Röntgen-Taschenbuch 4 (1912).Google Scholar
  53. Hansemann: Hyperplasie des Herzens und der Gefäße. Med. Klin. 1913, Nr 3.Google Scholar
  54. Harzer: Über die epigastrische Pulsation der rechten Herzkammer. Dtsch. Arch. klin. Med. 134. Google Scholar
  55. Herxheimer: Akute Erweiterung oder Hypertrophie des Herzens im Sport. Klin. Wschr. 1926, Nr 17.Google Scholar
  56. Hoffmann, August: Funktionelle Diagnostik und Therapie der Erkrankungen des Herzens und der Gefäße. Wiesbaden: Bergmann 1911.Google Scholar
  57. Hoffmann, August: Über Beobachtungen von Herzarythmie mit Röntgenstrahlen. Dtsch. med. Wschr. 1899, Nr 15.Google Scholar
  58. Hoffmann, August: Neue Fortschritte in der Diagnostik der Herzkrankheiten. Ebenda 1908, Nr 1.Google Scholar
  59. Holländer: Die Bestimmung der Größe und Konfiguration des Herzens mittelst Teleradio-graphie. Fortschr. Röntgenst. 36. Google Scholar
  60. Holzmann, M.: Röntgenbefunde bei Trikuspidalfehlern. Ebenda 46, 14 (1932).Google Scholar
  61. Israelski, M. u. E. Lucas: Herzerweiterung, Herzbeutelerguß und Differentialdiagnose. Klin. Wschr. 1931, Nr 50, 2301.Google Scholar
  62. Israelski, M. u. E. Lucas: Herz und Lunge nach Leuchtgasvergiftung. Ebenda 1930, Nr 21.Google Scholar
  63. Jaksch-Wartenhorst: Herzaneurysma im Röntgenbild. Fortschr. Röntgenstr. 33. Google Scholar
  64. Israelski, M. u. E. Lucas: Beitrag zur Klinik der Herzventrikelaneurysmen. Dtsch. Arch. klin. Med. 159.Google Scholar
  65. Jürgensen: Zwerchfellhochstand und Kreislauf. Arch. Verdgskrkh. 16. Google Scholar
  66. Kalisch: Über einen radioskopisch diagnostizierten und autoptisch bestätigten Fall von partiellem Herzaneurysma. Wien. klin. Wschr. 1927. Nr 34.Google Scholar
  67. Kaufmann: Über Herzerweiterungen. Wien. Arch. klin. Med. 1, H. 2.Google Scholar
  68. Kaufmann: Über Häufigkeit und Art der Herzschädigung bei rückkehrenden Frontsoldaten. Wien. klin. Wschr. 1916, Nr 32–34.Google Scholar
  69. Kenez: Orthodiagraphische Untersuchungen über das Kriegsherz. Z. klin. Med. 90. Google Scholar
  70. Kersten: Orthodiagraphische Untersuchungen über die Herzgröße bei Tuberkulösen. Dtsch. med. Wschr. 1911, Nr 21.Google Scholar
  71. Kirch: Über Größen- und Massen Veränderung der einzelnen Herzabschnitte bei Herzklappenfehlern. Kongr. inn. Med. 1929.Google Scholar
  72. Kirschmann: Das Röntgenbild des Herzens bei Lungentuberkulose. Klin. Wschr. 1924, Nr 27.Google Scholar
  73. Klason: Pericarditis calculosa und Herzverkalkung. Acta radiol. (Stockh.) 1, 2.Google Scholar
  74. Kraus: Einiges über funktionelle Herzdiagnostik. Dtsch. med. Wschr. 1905, Nr 1, 2, 3.Google Scholar
  75. Kraus: Konstitutionelle Herzschwäche. Med. Klin. 1905, Nr 50.Google Scholar
  76. Kraus: Kropfherz. Wien. klin. Wschr. 1899, 416; Dtsch. med. Wschr. 1906, Nr 51.Google Scholar
  77. Kraus: Über sogenannte idiopatische Herzhypertrophie. Berl. klin. Wschr. 1917, 756.Google Scholar
  78. Kraus: Über konstitutionelle Schwäche des Herzens. Dtsch. med. Wschr. 1917, 1153.Google Scholar
  79. Kraus: Über die Möglichkeit der klinischen Diagnose intrakardialer Aneurysmen. Berl. klin. Wschr. 1909, Nr 23.Google Scholar
  80. Kronenberger, F. u. F. Leeser: Isolierte Dilatation des rechten Vorhofes. Röntgen-Praxi s 1930, 924.Google Scholar
  81. Lange u. Wehner: Das Herz bei Hypertonie und Arteriosklerose. Dtsch. Arch. klin. Med. 160. Google Scholar
  82. Lenk: Röntgendiagnose der Curonarsklerose in vivo. Fortschr. Röntgenstr. 35. Google Scholar
  83. Lorenz u. Meyer: Über experimentell erzeugte akute Herzerweiterungen beim Menschen. Klin. Wschr. 1926, Nr 27.Google Scholar
  84. Lüdke u. Schüller: Über die Wirkung experimenteller Anämien auf die Herzgröße. Dtsch. Arch. klin. Med. 100. Google Scholar
  85. Maase u. Zondek: Herzbefunde bei Kriegsteilnehmern. Dtsch. med. Wschr. 1915, Nr 13.Google Scholar
  86. Meissner: Zur Klinik des Myxödemherzens. Münch. med. Wschr. 1920, 1316.Google Scholar
  87. Melchart, F.: Herzaneurysma, in vivo diagnostiziert und autoptisch bestätigt. Röntgen-Praxis 1929, 877.Google Scholar
  88. Meyer u. Sulger: Das Kropfherz vor und nach der Operation. Med. Klin. 1926, Nr 22.Google Scholar
  89. Michael u. Beutenmüller: Zur Klinik des AdAMS-STOKESschen Symptomenkomplexes. Berl. klin. Wschr. 1907, Nr 46.Google Scholar
  90. Mobitz: Die klinische Diagnose der schweren, durch eine isoliert primäre Arteriosklerose der Lungengefäße hervorgerufenen Herzinsuffizienz. Dtsch. Arch. klin. Med. 142. Google Scholar
  91. Moog: Über die Dreiecksform des Herzens im Röntgenbilde. Fortschr. Röntgenstr. 32. Google Scholar
  92. Moritz: Über Herzdilatation. Münch. med. Wschr. 1905, Nr 15.Google Scholar
  93. Müller, Otfried: Rigide Arterien, Tropfenherz und Kriegsdienst. Med. Klin. 1915, Nr 50.Google Scholar
  94. Nemet: Zur Kenntnis der »Mitralformen« gesunder Herzen. Klin. Wschr. 1923, Nr 8.Google Scholar
  95. Neumann: Die Bedeutung des zweigeteilten rechten Vorhofbogens im Röntgenbilde. Dtsch. Arch. klin. Med. 137. Google Scholar
  96. Otten: Die Bedeutung der Orthodiagraphie für die Erkennung der beginnenden Herzerweiterung. Ebenda 105, 370 (1912).Google Scholar
  97. Pape, R. u. Boller, R.: Zur Diagnose des Herzaneurysmas. Fortschr. Röntgenstr. 45, H. 3 (1932).Google Scholar
  98. Parade u. Kuhlmann: Coronarsklerose im Röntgenbild. Klin. Wschr. 1933, Nr 32, 1247.Google Scholar
  99. Parade u. Kuhlmann: Zur Röntgendiagnose der Verkalkungen des Herzskeletts. Röntgen-Praxis 5, H. 5, 341 (1933).Google Scholar
  100. Parade u. Kuhlmann: Verkalkungen des Herzskeletts im Röntgenbild. Münch. med. Wschr. 1933, Nr 3, 99.Google Scholar
  101. Popp: Über die Herzgeschwülste in Verbindung mit einem Falle von Sarkom des rechten Vor-hofohres. Fortschr. Röntgenstr. 46, 23 (1932).Google Scholar
  102. Reinhard: Röntgenbefunde bei Beri-Beri. Ebenda 24. Google Scholar
  103. Rosenhagen, H.: Über einige Beziehungen zwischen histologischen Veränderungen und Röntgenbild bei der chronischen Stauungslunge. Ebenda 38, 353.Google Scholar
  104. Rieder: Herzschädigung infolge arteriovenösen Aneurysmas. Arch. klin. Chir. 139. Google Scholar
  105. Rösler: Herzvergrößerung bei arterio-venöser Kommunikation. Klin. Wschr. 1929, Nr 35.Google Scholar
  106. Rösler: u. Weiss: Über die Veränderung des Ösophagusverlaufes durch den vergrößerten linken Vorhof. Bemerkungen zu der einschlägigen Arbeit Gäberts. Fortschr. Röntgenstr. 33. Google Scholar
  107. Rumpf: Röntgenuntersuchung der abnorm beweglichen Herzen (Wanderherz). Dtsch. Arch. klin. Med. 129. Google Scholar
  108. Saul: Verdichtungen im Herzschatten. Fortschr. Röntgenstr. 46, H. 4, 450 (1932).Google Scholar
  109. Schlapper: Über Form und Formveränderungen des Herzens bei Lungentuberkulose, unter besonderer Berücksichtigung des Teleröntgenogramms. Münch. med. Wschr. 1931, Nr 31.Google Scholar
  110. Scherf: Relative Insuffizienz der Pulmonalklappen. Klin. Wschr. 1930, Nr 19.Google Scholar
  111. Scholz: Röntgenologische Darstellung von Herzthromben. Fortschr. Röntgenstr. 32. Google Scholar
  112. Scholz: Röntgenologische Darstellung von myokardialer Verkalkung intra vitam. Ebenda 32. Google Scholar
  113. Schott: Zur Kenntnis der hochgradigen Erweiterung des linken Vorhofes. Klin. Wschr. 1924, Nr 24.Google Scholar
  114. Spitzer, H.: Die unregelmäßige Herztätigkeit am Röntgenschirm. Fortschr. Röntgenstr. 39, 126.Google Scholar
  115. Staub: Über das kleine Herz. Münch. med. Wschr. 1917, 1442.Google Scholar
  116. Steiner: Beziehungen zwischen Kropf und Herz. Ihr Verhalten nach Strumektomie. Mitt. Grenzgeb. Med. u. Chir. 35. Google Scholar
  117. Stoerk: Beiträge zur Pathologie des Herzens. I. Zur Topographie des Mediastinums bei normaler und pathologischer Herzform. Z. klin. Med. 69. Google Scholar
  118. Störmer: Verschwinden klinisch bestandener Zeichen eines kombinierten Mitralvitiums. Münch. med. Wschr. 1929, Nr 32.Google Scholar
  119. Strauss: Aorta angusta und Kriegsdienst. Med. Klin. 1916, 416.Google Scholar
  120. Tecklenburg: Über gewisse Wechselbeziehungen zwischen atonischem Darm und Zirkulation. Z. physik. u. diät. Ther. 16. Google Scholar
  121. Ulenbruck: Beobachtungen zur rechtsventrikulären Herzinsuffizienz. Dtsch. Arch. klin. Med. 137. Google Scholar
  122. v. d. Velden: Zirkulationskrankheiten. Jkurse ärztl. Fortbildg 1913, Februar.Google Scholar
  123. Volhard: Bemerkungen über Aorten- und Pulmonalstenose. Munch. med. Wschr. 1917, 20.Google Scholar
  124. Weber u. Allendorf: Orthodiagraphische Herzuntersuchungen bei Tuberkulösen. Dtsch. Arch. klin. Med. 104. Google Scholar
  125. Weinberger: Atlas der Radiographie der Brustorgane. Wien u. Leipzig: Engel.Google Scholar
  126. Wenckebach: Über pathologische Beziehungen zwischen Atmung und Kreislauf beim Menschen. Slg klin. Vortr. 1907, Nr 465/66.Google Scholar
  127. Wenckebach: Über Herzkonstatierung im Kriege. Med. Klin. 1916, Nr 18.Google Scholar
  128. Wenckebach: Über Herzerkrankungen bei Kriegsteilnehmern. Kongr. inn. Med. 1916. Google Scholar
  129. Wiberg: A case of aneurysm of the heart. Acta radiol. (Stockh.) 12, 562.Google Scholar
  130. Zehbe: Beiträge zur Röntgenuntersuchung des Herzens. Fortschr. Röntgenstr. 26. Google Scholar
  131. Zadek, E.: Diagnose der Coronarsklerose. Klin. Wschr. 1932, Nr 30, 1255.Google Scholar
  132. Zondek: Das Myxödemherz. Münch. med. Wschr. 1918, Nr 43.Google Scholar
  133. Zondek: Das Myxödemherz. 2. Mitteilung. Ebenda 1919, Nr 25.Google Scholar
  134. Zondek: Herzbefunde bei endokrinen Erkrankungen. Dtsch. med. Wschr. 1920, Nr 45.Google Scholar
  135. Zondek: Herz und innere Sektion. Z. klin. Med. 90. Google Scholar
  136. Zondek: Zur Frage des Ermüdungsherzens bei Kriegsteilnehmern. Zbl. Herzkrkh. 8 (1916).Google Scholar
  137. Zondek: Herzbefunde bei Leuchtgasvergifteten. Dtsch. med. Wschr. 1919, 678.Google Scholar

Angeborene Herzfehler

  1. Hochsinger: Erkrankungen des Kreislaufsystems. Lehrbuch der Kinderkrankheiten von Schlossmann-Pfaundler. Leipzig: F. C. W. Vogel 1916.Google Scholar
  2. Hoffmann, August: Funktionelle Diagnostik und Therapie der Erkrankungen des Herzens und der Gefäße. Wiesbaden: Bergmann 1911.Google Scholar
  3. Rauchfuss: Angeborene Herzleiden. Handbuch der Kinderkrankheiten von Gerhardt 4 (1878).Google Scholar
  4. Rokitanski: Atlas der Erkrankungen der Aorta.Google Scholar
  5. Vierordt: Die angeborenen Herzfehler. Nothnagels Spez. Path. u. Ther.Google Scholar
  6. Arkusski: Zur Frage der Röntgendiagnostik der angeborenen Herzfehler. Fortschr. Röntgenstr. 35. Google Scholar
  7. Arkusski: Das Röntgenbild der angeborenen Stenose der Lungenarterie bei gleichzeitiger Existenz eines Defekts der Kammerscheidewand. Fortschr. Röntgenstr. 41, 617.Google Scholar
  8. Arnheim: Angeborene Pulmonalstenose. Berl. klin. Wschr. 1905, Nr 8.Google Scholar
  9. Abelmann: Diagnose und Prognose angeborener Herzfehler. Erg. inn. Med. 12 (1913).Google Scholar
  10. Bahn: Über isolierte Dextrokardie mit Isthmusstenose der Aorta und Endokarditis lenta. Dtsch. Arch. klin. Med. 146. Google Scholar
  11. Biedermann, Fritz: Der rechtsseitige Aortenbogen im Röntgenbild. Ebenda 43, 168.Google Scholar
  12. Bittorf: Ductus Botalli apertus. Münch. med. Wschr. 1903, Nr 41.Google Scholar
  13. Burke: Über angeborene Pulmonalstenose. Z. Heilk. 23. Google Scholar
  14. de la Camp: Familiäres Vorkommen angeborener Herzfehler. Zugleich ein Beitrag zur Diagnose der Persistenz des Ductus Botalli.Google Scholar
  15. de la Camp: Angeborene Herzfehler. Deutsche Klinik am Anfang des 20. Jahrhunderts. Wien: Urban u. Schwarzenberg 1907.Google Scholar
  16. Deneke: Röntgendiagnostik seltener Herzleiden. Dtsch. Arch. klin. Med. 89. Google Scholar
  17. Dressler: Ductus Botalli apertus. Jb. Kinderheilk. 56. Google Scholar
  18. Dressler: Nachtrag (Berichtigung: Pulmonalstenose). Ebenda 60, 571.Google Scholar
  19. Edelmann u. Maron: Die Isthmusstenose der Aorta und ihre Differentialdiagnose. Wien. Arch. inn. Med. 4.Google Scholar
  20. Forschbach u. Koloczek: Ductus Botalli apertus. Münch. med. Wschr. 1916, 1617.Google Scholar
  21. Gassul: Über einen offenen Ductus Botalli mit Beteiligung des linken Herzens. Fortschr. Röntgenstr. 28; Dtsch. med. Wschr. 1921, Nr 20.Google Scholar
  22. Groedel, F. M.: Diagnose und Prognose angeborener Herzfehler. Dtsch. Arch. klin. Med. 103. Google Scholar
  23. Grossmann: Ductus Botalli apertus. Dtsch. med. Wschr. 1907, 367.Google Scholar
  24. Grossmann, J. u. O. Meller: Hohe Rechtslage der Aorta bei normal gelagertem Herzen in einem Fall von Situs viscerum inversus subdiaphragmaticus. Fortschr. Röntgenstr. 38, 1120.Google Scholar
  25. Hochhaus: Beiträge zur Pathologie des Herzens. Dtsch. Arch. klin. Med. 51. Google Scholar
  26. Hochsinger: Diagnostische Betrachtungen über drei seltene Formen infantiler Kardiopathien im Röntgenbilde. Jb. Kinderheilk. 57. Google Scholar
  27. Hochsinger: Persistenz des Botallischen Ganges und Erweiterung der Lungenarterien. Wiener klinische Vorträge aus der gesamten praktischen Heilkunde 1907, H. 12.Google Scholar
  28. Hondo: Ductus Botalli apertus. Med. Klin. 1908, Nr 13.Google Scholar
  29. Hotz: Über angeborene Tricuspidalinsuffizienz. Jb. Kinderheilk. 102. Google Scholar
  30. Jaffé: Ein Fall von kongenitalem Defekt der Vorhof Scheidewand und Rechtslage der Aorta. Inaug.-Diss. Leipzig 1921.Google Scholar
  31. Krehl: Ein Fall von Stenose der Lungenarterie mit Defekt der Ventrikelscheidewand und eigentümlichen Blutveränderungen. Dtsch. Arch. klin. Med. 44. Google Scholar
  32. zur Linden: Isolierte Pulmonalsklerose im jüngsten Kindesalter. Virchows Arch. 252. Google Scholar
  33. Loben, F.: Über angeborene Rechtslagerung des Herzens bei normalem Situs der Bauchorgane. Fortschr. Röntgenst. 38, 553.Google Scholar
  34. Mandelstamm: Die Dextrokardie. Erg. inn. Med. 34. Google Scholar
  35. Mohr: Zur Diagnostik der kongenitalen Herzfehler. Dtsch. Z. Nervenheilk. 47 u. 48. Google Scholar
  36. Mardersteig, Klaus: Persistenz des rechtsseitigen Aortenbogens im Röntgenbild. Fortschr. Röntgenstr. 44, 163.Google Scholar
  37. Motzfeld: Drei Fälle von Ductus Botalli apertus. Dtsch. med. Wschr. 1913, Nr 42.Google Scholar
  38. Müller: Angeborene Herzkrankheiten. Korrespbl. Schweiz. Ärzte 1904, 385.Google Scholar
  39. Müller, H., jun.: Zur klinischen und pathologischen Anatomie des unkomplizierten offenen Septum ventriculorum. Dtsch. Arch. klin. Med. 133. Google Scholar
  40. Posselt: Pulmonalstenose und Septumdefekt. Wien. klin. Wschr. 1909, Nr 8.Google Scholar
  41. Posselt: Adolf: Über klinische Diagnose von Aneurysmen des membranösen Septums der Vorhofsscheidewand bei angeborenen Herzfehlern. Z. klin. Med. 121, 50 (1932).Google Scholar
  42. Raab: Untersuchungen über einen Fall von kongenitalem Herzvitium. Wien. Arch. klin. Med. 7 (1923).Google Scholar
  43. Railsback a. Dock: Erosion of the ribs due to stenosis of the isthmus (coarctation) of the Aorta. Radiology 12, Nr 1 (1929).Google Scholar
  44. Schittenhelm: Beobachtungen über den Ductus Botalli apertus. Dtsch. med. Wschr. 1920, Nr 42.Google Scholar
  45. Stepp u. Weber: Ductus Botalli apertus. Ebenda 1917, Nr 49.Google Scholar
  46. Strothmann: Über einen Fall von isolierter, komplizierter Dextrokardie mit korrigierter Transposition der großen Gefäße. Dtsch. Arch. klin. Med. 163, 76 (1929).Google Scholar
  47. Todtenhaupt: Kongenitaler Herzfehler (Pulmonalstenose und Ventrikelseptumdefekt. Trans-positio aortae) und Erythrozytose. Ebenda 154. Google Scholar
  48. Usomoto: Ein Beitrag über das Röntgenbild der Pulmonalstenose, insbesondere über die Vorwölbung des linken zweiten Bogens. Ebenda 147. Google Scholar
  49. Volhard: Demonstration. 25. Kongr. inn. Med. 1908. Google Scholar
  50. Weinberger: Erweiterung der Pulmonalarterie im Röntgenbilde. Fortschr. Röntgenstr. 6, 49.Google Scholar
  51. Weitz: Über das Orthodiagramm bei Aortenstenose. Med. Klin. 1918, Nr 43.Google Scholar
  52. Zadek: Pulmonalinsuffizienz und Stenose. Fortschr. Röntgenstr. 23. Google Scholar
  53. Zahn: Offener Ductus Botalli mit aneurysmatischer Erweiterung der Arteria pulmonalis. Wien. med. Wschr. 1912, Nr 17.Google Scholar
  54. Zeidler: Drei Fälle von kongenitalem Defekt der Vorhofscheidewand. Dtsch. Arch. klin. Med. 131. Google Scholar
  55. Zinn: Diagnose des Ductus Botalli apertus. Berl. klin. Wschr. 1898, Nr 20.Google Scholar

Herzbeutel

  1. Achelis: Über adhäsive Perikarditis usw. Dtsch. Arch. klin. Med. 115. Google Scholar
  2. Amelung: Zur Frage der doppelten Konturierung des Herzschattens im Röntgenbilde bei Perikarditis. Fortschr. Röntgenstr. 28. Google Scholar
  3. Brauer: Die Erkrankungen des Perikards. Atlas und Grundriß der Röntgendiagnostik von F. M. Groedel. München: Lehmann 1921.Google Scholar
  4. Curschmann: Zur Beurteilung und operativen Behandlung großer Herzbeutelergüsse. Dtsch. Klinik 4 (1905).Google Scholar
  5. Friedländer: Über Panzerherz. Fortschr. Röntgenstr. 34. Google Scholar
  6. Groedel, F. M.: Nachweis von Kalkschatten in der Herzsilhouette. Ebenda 16.Google Scholar
  7. Groedel, F. M.: Ist das Herz im perikardialen Exsudat röntgenologisch darstellbar? Fortschr. Röntgenstr. 27, 656.Google Scholar
  8. Hammer, H.: Ein Fall von Perikardtumor. Röntgen-Praxis 4. H. 21, 910 (1932).Google Scholar
  9. v. Hecker: Ausgedehntes Panzerherz als Zufallsbefund. Fortschr. Röntgenstr. 31. Google Scholar
  10. Heimberger: Über Panzerherz. Ebenda 32. Google Scholar
  11. Hessmann, A. u. M. Israelski: Panzerherz. Röntgen-Praxis 1932, 112.Google Scholar
  12. Jansson: Beitrag zur Röntgendiagnostik beim Perikarddivertikel. Acta radiol. (Stockh.) 12, 50.Google Scholar
  13. Katsch: Diskussionsbemerkungen zur Frage der röntgenologischen Sichtbarkeit des Herzens im Perikarderguß. Fortschr. Röntgenstr. 27, 656.Google Scholar
  14. Kienböck, R. u. K. Weiss: Über das entzündliche Perikarddivertikel. Ebenda 40, 389.Google Scholar
  15. Klason: Pericarditis calculosa und Herzverkalkung. Acta radiol. (Stockh.) 1, 2.Google Scholar
  16. Kloiber u. Hochschild: Zur Frage des röntgenologischen Sichtbarwerdens des Herzens im Perikardialerguß. Fortschr. Röntgenstr. 27. Google Scholar
  17. Kohlmann: Über Pericarditis exsudativa. Ebenda 30. Google Scholar
  18. Lehmann u. Schmoll: Pericarditis adhaesiva in Röntgenogrammen. Ebenda 9.Google Scholar
  19. Ljungdahl: Ein Fall von Pneumoperikardium. Dtsch. Arch. klin. Med. 111. Google Scholar
  20. Molnar: Über Luftansammlung im Herzbeutel. Fortschr. Röntgenstr. 36. Google Scholar
  21. Müller: Perikarditische Verkalkungen. Ebenda 25.Google Scholar
  22. Paetsch: Pericarditis exsudativa im Röntgenbilde. Dtsch. med. Wschr. 1920, Nr 1.Google Scholar
  23. Rieder: Panzerherz. Fortschr. Röntgenstr. 20. Google Scholar
  24. Romheld: Das Röntgenbild des Perikards. Dtsch. Arch. klin. Med. 106. Google Scholar
  25. Rösler: Das Pyopneumoperikardium. Fortschr. Röntgenstr. 25.Google Scholar
  26. Saupe: Pneumoperikard mit linksseitigem Pneumothorax. Ebenda 27. Google Scholar
  27. Schmidt: Experimentelle Untersuchungen zur Kernschattenfrage bei Pericarditis exsudativa. Ebenda 35.Google Scholar
  28. Schulze: Pericarditis exsudativa im Röntgenbilde. Dtsch. med. Wschr. 1921, Nr 30.Google Scholar
  29. Schütze: Röntgenbeobachtungen bei extraperikardialen Verwachsungen (Mediastinum, Pericarditis externa und Pleuroperikarditis). Berl. Min. Wschr. 1921, Nr 36.Google Scholar
  30. Schwäer: Über Pericarditis exsudativa im Röntgenbild. Fortsch. Röntgenstr. 25.Google Scholar
  31. Schwarz: Über einen typischen Befund am Herzen Fettleibiger. Wien. klin. Wschr. 1910, Nr 1.Google Scholar
  32. Seidler: Über Perikarddivertikel. Ebenda 1921, Nr 49.Google Scholar
  33. Simmonds: Über den Nachweis der Verkalkungen am Herzen durch das Röntgenverfahren. Fortschr. Röntgenstr. 12. Google Scholar
  34. Starck: Zur Pathologie des Panzerherzens. Med. Klin. 1928, Nr 45.Google Scholar
  35. Stürtz: Zur Diagnose der Pleuraadhäsionen am Perikard und Zwerchfell. Fortschr. Röntgenstr. 7.Google Scholar
  36. Traugott: Zur Diagnose der Herzbeutelergüsse. Münch. med. Wschr. 1920, Nr 35.Google Scholar
  37. Vaquez u. Bordet: Herz und Aorta. Übers. von Zeller. Leipzig: Thieme 1916.Google Scholar
  38. Weil: Panzerherz. Fortschr. Röntgenstr. 23. Google Scholar
  39. Wenckebach: Beobachtungen bei exsudativer und adhäsiver Perikarditis. Z. klin. Med. 71. Google Scholar
  40. Wenckebach: Über pathologische Beziehungen zwischen Atmung und Kreislauf beim Menschen. Volkmanns Slg klin. Vortr. 1907, Nr 465/66.Google Scholar
  41. Zdansky, Erich: Zur Diagnose der Concretio und Accretio cordis. Fortschr. Röntgenstr. 44, 48.Google Scholar
  42. Zdansky, Erich: Zur Röntgendiagnostik der schwieligen Perikarditis. Med. Klin. 1931, Nr 43. Zehbe: Ein Fall von Panzerherz. Fortschr. Röntgenstr. 30. Google Scholar

Gefäße

  1. Arkin: Totale Persistenz des rechten Aortenbogens im Röntgenbild. Wien. Arch. klin. Med. 12. Google Scholar
  2. Arnsperger: Perforierendes Aortenaneurysma im Röntgenbilde. Fortschr. Röntgenstr. 9.Google Scholar
  3. Arnsperger: Die Ätiologie und Pathogenese der Aortenaneurysmen. Dtsch. Arch. klin. Med. 78.Google Scholar
  4. Aronowitzsch: Neurologische und röntgenologische Untersuchungen über periphere Arteriosklerose. Dtsch. Z. Nervenheilk. 120 (1931).Google Scholar
  5. Balaban, J. J. u. M. J. Pokydow: Zur Diagnostik der Aneurysmen der Lungenarterie. Röntgen-Praxis 1929, 454.Google Scholar
  6. Berberich u. Hirsch: Die röntgenographische Darstellung der Arterien und Venen am lebenden Menschen. Klin. Wschr. 1923, Nr 49.Google Scholar
  7. Böttner: Über die Diagnose der Aneurysmen der Aorta abdominalis mit besonderer Berücksichtigung der direkten Röntgendiagnostik. Münch. med. Wschr. 1919, Nr 11.Google Scholar
  8. Bückenbach: Die Messung des Querschnittes der Aorta ascendens. Ein Beitrag zur unblutigen Schlagvolumenbestimmungsmethode nach Brömser u. Ranke. Dtsch. Arch. klin. Med. 171. Google Scholar
  9. Bürger-Dalen: Über einen Fall von Aortenaneurysma mit Durchbruch in den linken Vorhof. Z. klin. Med. 63. Google Scholar
  10. Brauer u. Kuchenmeister: Der gegenwärtige Stand unserer Kenntnisse über die Röntgenologie der peripheren Blutgefäße. Erg. med. Strahlenforsch. 6, 127.Google Scholar
  11. Buttersack: Aneurysma aortae nach akuter Aortitis. Münch. med. Wschr. 1904, Nr 47.Google Scholar
  12. Canigiani, Th.: Zur Röntgendiagnostik des Aneurysma dissecans der Brustaorta. Fortschr. Röntgenstr. 45, H. 4 (1932).Google Scholar
  13. Cohn u. Salinger: Über ungewöhnliche Kalkansammlungen in den Gefäßen und Stützgeweben Med. Klin. 1927, Nr 22.Google Scholar
  14. Conte u. Costa: Angiopneumographie. Fortschr. Röntgenstr. 47 (1933).Google Scholar
  15. Czepa: Zur Differentialdiagnose von Lungentumor und Aneurysma. Fortschr. Röntgenstr. 29. Google Scholar
  16. Deneke: Die Aorta im Röntgenbilde. Dtsch. med. Wschr. 1924, Nr 10.Google Scholar
  17. Dietrich: Beitrag zur Diagnostik der Pulmonalsklerose. Fortschr. Röntgenstr. 36.Google Scholar
  18. Ducach: Ein Fall von Arteriosklerose der Arteria pulmonalis (Morbus Ayerza Arrilaga). Z. klin. Med. 108. Google Scholar
  19. Eisler u. Kreuzfuchs: Die Röntgendiagnose der Aortensyphilis. Dtsch. med. Wschr. 1913, Nr 44.Google Scholar
  20. Erdelyi: Die Bedeutung der Röntgenuntersuchung der Aorta in der klinischen Diagnostik. Fortschr. Röntgenstr. 35. Google Scholar
  21. Erdelyi: Eine seltene Entwicklungsanomalie der Aorta und der Speiseröhre. Ebenda 47, H. 3, 264 (1933).Google Scholar
  22. Erdelyi: Nachweis der Wandverhärtung des Aortenbogens. Klin. Wschr. 1928, Nr 6.Google Scholar
  23. Fabian: Über Phlebolithen. Fortschr. Röntgenstr. 27. Google Scholar
  24. Frhr. v. Falkenhausen: Zur Röntgendiagnose der Aortitis luica im unteren Teil der Aorta thoracica. Ebenda 38, 672.Google Scholar
  25. Fetzer, H.: Die Röntgendiagnostik der Aortenerkrankungen. Röntgen-Praxis 1929, 523.Google Scholar
  26. Fetzer, H.: Ein atypischer Fall eines Aortenaneurysma. Fortschr. Röntgenstr. 37, 70.Google Scholar
  27. Frik: Zur Deutung des Röntgenbildes im 1. schrägen Durchmesser. Ebenda 29. Google Scholar
  28. Frik: Zur Durchleuchtung der Thoraxorgane. Klin. Wschr. 1922, Nr 1. Google Scholar
  29. Gebauer: Ist die Durchleuchtung mit Röntgenstrahlen ausschlaggebend für die Differentialdiagnose zwischen Aortenaneurysma und intrathorazischem Tumor? Dtsch. med. Wschr. 1900, Nr 35.Google Scholar
  30. Grashey: Verkalkte Mesenterialgefäße. Acta radiol. (Stockh.) 6.Google Scholar
  31. Groedel, F. M.: Aneurysma und Subklavia im Röntgenbild. Fortschr. Röntgenstr. 18.Google Scholar
  32. Groedel, F. M.: Die Dimension des normalen Aorten-Orthodiagramms. Berl. klin. Wschr. 1918, Nr 18.Google Scholar
  33. Hammer: Situs inversus arcus aortae. Fortschr. Röntgenstr. 34. Google Scholar
  34. Hänisch u. Querner: Akzidentelle Pulmonalgeräusche mit Röntgenbeobachtung. Münch. med. Wschr. 1917, Nr 22.Google Scholar
  35. Hänisch u. Querner: Zur Röntgendiagnose der Aneurysmen der Aorta descendens. Fortschr. Röntgenstr. 30. Google Scholar
  36. Herzog u. Firnbacher: Beitrag zu den Anomalien der Aorta und des Ösophagus. Ebenda 35. Google Scholar
  37. Hirsch: Die peripheren Blutgefäße im Röntgenbild. Frankfurt a. M.: Keim u. Nemlich 1924.Google Scholar
  38. Hitzenberger u. Elias: Zur Untersuchung der Aorta descendens. Wien. Arch. klin. Med. 1923. Google Scholar
  39. Hoffmann, F. A.: Das Mediastinum in Position 150. Zbl. Röntgenstr. 2 (1911).Google Scholar
  40. Holzknecht: Zum radiologischen Verhalten pathologischer Prozesse der Brustaorta. Wien. klin. Wschr. 1900, Nr 25.Google Scholar
  41. Holzknecht: Das radiologische Verhalten der normalen Brustaorta. Ebenda 1900, Nr 10.Google Scholar
  42. Holzmann, Max: Aneurysma dissecans der Brustaorta im Röntgenbild. Acta radiol. (Stockh.) 13, Nr 71, 21 (1932).CrossRefGoogle Scholar
  43. Hubert: Diagnose der Aortensyphilis mit besonderer Berücksichtigung der Röntgenologie. Klin. Wschr. 1924, Nr 20.Google Scholar
  44. Israelski, M.: Die verkalkte Arteria lienalis im Röntgenbilde. (Zur Differentialdiagnose der Verkalkungen im linken Oberbauch.) Röntgen-Praxis 1930, 670.Google Scholar
  45. Jülich: Linksseitige Rekurrenslähmung durch Sklerose der Aorta. Med. Klin. 1925, Nr 48.Google Scholar
  46. Käppeli: Über einen Fall von Aneurysma der Pulmonalarterie. Z. klin. Med. 123, 603 (1933).Google Scholar
  47. Key u. Akerlund: Verkalktes Aneurysma in der Arteria renalis. Fortschr. Röntgenstr. 25. Google Scholar
  48. Kienböck, Robert u. Konrad Weiss: Ein Fall von Aneurvsma dissecans der Brustaorta. Ebenda 44, 211.Google Scholar
  49. Kienböck, Robert u. Konrad Weiss: Ein seltener Fall von Aortenaneurysma. Wien. Arch. inn. Med. 23, H. 3, 373 (1933).Google Scholar
  50. Kirchgessner: Fehldiagnose eines Aneurysmas mit Röntgenstrahlen. Münch. med. Wschr. 1900, Nr 19.Google Scholar
  51. Kloiber: Ausgedehnte Zerstörung von Brustwirbelsäule und Rippen durch Aortenaneurysma. Fortschr. Röntgenstr. 32. Google Scholar
  52. Kment: Aneurysma der Arteria renalis. Beitr. klin. Chir. 147. Google Scholar
  53. Köhler: Ein Fall von Arterienverkalkung im ersten Lebensjahr. 14. Röntgenkongreß 1923.Google Scholar
  54. Kollert, Sgalitzer u. Demel: Die Bedeutung der Kontrastfüllung der peripheren Arterien für den Nachweis der Arteriosklerose. Z. klin. Med. 114. Google Scholar
  55. Koppenstein: Phlebolithen in der Milz. Fortschr. Röntgenstr. 36.Google Scholar
  56. Kranz: Über einen Fall von Pulmonalaneurysma. Klin. Wschr. 1924, Nr 6.Google Scholar
  57. Krause: Die Röntgenuntersuchung der Gefäße im Grundriß und Atlas der Röntgendiagnostik von F. M. Groedel. München: Lehmann 1914.Google Scholar
  58. Kreuzfuchs: Über eine neue Methode der Aortenmessung. Med. Klin. 1920, Nr 2.Google Scholar
  59. Kreuzfuchs: Über die Topographie der Region der Aortenkuppe. Münch. med. Wschr. 1921, Nr 32.Google Scholar
  60. Kuckein: Über zwei Fälle von Ösophaguskarzinom, welche unter dem Bilde eines Aortenaneurysmas verliefen. Dtsch. med. Wschr. 1902, Nr 45.Google Scholar
  61. Lenk: Zur Röntgendiagnose der Aneurysmen der Aorta descendens und der Aortenlues überhaupt. Fortschr. Röntgenstr. 30. Google Scholar
  62. Levy-Dorn: Sternum, Brustaorta und Wirbelsäule im Röntgenbilde. Dtsch. med. Wschr. 1902, Nr 34.Google Scholar
  63. Liek: Die rezente Aortitis luetica im Röntgenbilde. Fortschr. Röntgenstr. 17, H. 2.Google Scholar
  64. Lippmann u. Quiring: Die Röntgenuntersuchung der Aortenerkrankungen. Ebenda 19. Google Scholar
  65. Löhr u. Jacobi: Die Arteriographie und die kombinierte Enzephalarteriographie Ebenda 48, H. 4, 385 (1933).Google Scholar
  66. Lüdin: Aneurysma der Arteria pulmonalis. Acta radiol. (Stockh.) 14, Fasc. 3, Nr 79, 259 (1933).Google Scholar
  67. Lundsgaard u. RuD: Röntgenologischer Nachweis der peripheren Arteriosklerose und seine klinische Bedeutung. Z. klin. Med. 109. Google Scholar
  68. Mardersteig: Persistenz des rechtsseitigen Aortenbogens im Röntgenbild. Fortschr. Röntgenstr. 47, H, 3, 262(1933).Google Scholar
  69. Melchart, F.: Über Gefäßverkalkungen. Röntgen-Praxis 1930, 657.Google Scholar
  70. Moniz, de Carvalho u. Lima: Aus dem Gebiete der Angiopneumographie. Beitr. Klin. Tbk. 79, H. 1.Google Scholar
  71. Moniz, Pinto u. Lima: Die Vorzüge des Thorotrast bei arterieller Enzephalographie. Röntgen-Praxis 1932, H. 2, 90.Google Scholar
  72. Naegeli: Röntgenuntersuchungen des peripheren Gefäßsystems. Dtsch. med. Wschr. 1933, Nr 31, 1196.Google Scholar
  73. Nemenow, M.: Röntgendiagnostik der Aneurysmen der Bauchaorta. Pneumoperitoneum. Fortschr. Röntgenstr. 37, 641.Google Scholar
  74. Neuburger: Zwei Fälle von syphilitischen Aneurysmen der Arteria pulmonalis. Dtsch. med. Wschr. 1930, Nr 20.Google Scholar
  75. Nielsen: Über das Verhalten der Arteriosklerose an den peripheren Arterien und die differentialdiagnostische Bedeutung des Röntgenbildes hierbei. Münch. med. Wschr. 1925, Nr 28.Google Scholar
  76. Üppler u. Sielmann: Ein Beitrag zur Diagnose der Aorta descendens-Erkrankungen. Ebenda 1928, Nr 22.Google Scholar
  77. Pincherle: Über die röntgenologische Darstellung verkalkter Hirnarterien. Fortschr. Röntgenstr. 29. Google Scholar
  78. Ponde: El Torno da arteria pulmonar. Bahia 1928.Google Scholar
  79. Posselt: Die klinische Diagnose der Pulmonalsklerose. Slg klin. Vortr. Neue Folge 504/07. Leipzig: Breitkopf & Härtel.Google Scholar
  80. Ratschow, M.: Uroselektan in der Vasographie, unter spezieller Berücksichtigung der Varico-graphie. Fortschr. Röntgenstr. 42, 37.Google Scholar
  81. Reich: Das Röntgenbild und die orthodiagraphische Messung der Aorta im zweiten schrägen Durchmesser. Ebenda 34.Google Scholar
  82. Reinhard: Röntgenbefunde bei Beri-Beri. Ebenda 24.Google Scholar
  83. Renck: Über das Renalisaneurysma, besonders vom röntgenologischen Gesichtspunkt. Acta radiol. (Stockh.) 7.Google Scholar
  84. Rosenfeld: Zur Diagnostik der Aortenaneurysmen der Arteria pulmonalis. Ref. Fortschr. Röntgenstr. 8, 290.Google Scholar
  85. Rousthöi, Peter: Über Angiokardiographie. Acta radiol. (Stockh.) 14, Fasc. 4.Google Scholar
  86. Sachs: Ein Aneurysma der Aorta descendens mit pulsierender Vorwölbung unterhalb der linken Skapula. Fortschr. Röntgenstr. 31. Google Scholar
  87. dos Santos (Lissabon): Abdominopelvine Arteriographie (Aortographie) Ebenda 44, 55.Google Scholar
  88. Sandozky: Zur Röntgendiagnose der Hämangiome. Ebenda 35. Google Scholar
  89. Schatzki, R.: Das gestielte Aortenaneurysma. Ebenda 44, 348.Google Scholar
  90. Schmilynsky: Zwei Diagramme einer Arteriosklerose und geringgradiger Erweiterung der Aorta ascendens und des Aortenbogens. Ebenda 1.Google Scholar
  91. Schüller: Arteriographie und Unfallbegutachtung. Münch. med. Wschr. 1930, Nr 27.Google Scholar
  92. Schüller: Beitrag zum praktischen Wert der Arteriographie. Ebenda 1930, Nr 7.Google Scholar
  93. Schulze: Skelettveränderungen als Ursache von Verkalkungen. Mitt. Grenzgeb. Med. u. Chir. 36.Google Scholar
  94. Sgalitzer, Dehmel, Kollert u. Ranzenhofer: Zur Darstellung und Behandlung der peripheren Arterien. Wien. klin. Wschr. 1930, Nr 29.Google Scholar
  95. Sgalitzer, Kollert u. Dehmel: Kontrastdarstelluns: der Venen im Röntgenbilde. Klin. Wschr. 1931, Nr 36.Google Scholar
  96. Spiller, U.: Beitrag zur Darstellbarkeit nichtverkalkter, peripherischer Gefäße im Röntgenbild ohne Benutzung von Kontrastmitteln. Fortschr. Röntgenst. 39, 660.Google Scholar
  97. Spiller, U.: Über Vorkommen, Lokalisation und Ursache der sogenannten Arteriosklerose (Media-Sklerose) und ihrer Beziehungen zur sogenannten zentralen Arteriosklerose, auf Grund klinisch röntgenologischer Untersuchungen. Z. f. klin. Med. 109. Google Scholar
  98. Spitzer: Fusiformes Aneurysma der Arteria pulmonalis bei Dreiklappenfehler. Ebenda 36. Google Scholar
  99. Stürtz: Der Röntgenbefund bei ausgesprochener Ektasie der Aorta thoracica descendens. Charité-Annalen 38. Google Scholar
  100. Stahl: Die Sklerose peripherer Venen im Röntgenbild. Fortschr. Röntgenstr. 30. Google Scholar
  101. Sutter: Über das Verhalten des Aortenumfanges unter physiologischen und pathologischen Bedingungen. Arch. f. exper. Path. 39. Google Scholar
  102. v. Teubern: Orthodiagraphische Messungen des Herzens und des Aortenbogens bei Herzgesunden. Fortschr. Röntgenstr. 24.Google Scholar
  103. Weinberger: Aortenaneurysma. Wien. klin. Wschr. 1900, Nr 28.Google Scholar
  104. Weinberger: Erweiterung der Pulmonalarterie im Röntgenbilde. Fortschr. Röntgenstr. 6, 49.Google Scholar
  105. Weinberger: Weitere Beiträge zur Radiographie der Brustorgane. Med. Klin. 1908, 584.Google Scholar
  106. Weiss u. Lauda: Die KREUZ Fuc Hssche Methode der Aortenmesung. Dtsch. med. Wschr. 1921, Nr 12.Google Scholar
  107. Wohlleben, Th.: Venographie. Klin.Wschr. 1932, Nr 43, 1786.Google Scholar
  108. Zdansky, E.: Zur Kritik der KREUZFucHsschen Aortenmessung. Fortschr. Röntgenstr. 45, 40 (1932).Google Scholar
  109. Zehbe: Beobachtungen am Herzen und der Aorta. Dtsch. med. Wschr. 1916, Nr 11.Google Scholar
  110. Zeitlin, A.: Über röntgenologisch nicht erkennbare kleine Aortenaneurysmen. Fortschr. Röntgenstr. 38, 514.Google Scholar

Copyright information

© F. C. W. Vogel in Berlin 1934

Authors and Affiliations

  • Herbert Assmann
    • 1
  1. 1.Medizinischen KlinikUniversität Königsberg I. PR.Germany

Personalised recommendations