Während der ganzen Dauer der Schwangerschaft finden sich im Blute proteolytische Fermente, die Plazentaeiweiß zu spalten vermögen

  • Emil Abderhalden

Zusammenfassung

Die Erfahrung zeigte jedoch bald, daß das Serum von Schwangeren immer Abwehrfermente enthält, die auf Plazentaeiweiß eingestellt sind. Es kann somit das Loslösen von Chorionzottenepithelien zum mindesten nicht allein die Ursache des Erscheinens der Abwehrfermente sein. Dazu kommt, daß auch die Stute während der Schwangerschaft über Abwehrfermente verfügt, die auf Plazentaeiweiß eingestellt sind. Die Stutenplazenta zeigt Kreislaufverhältnisse, die eine Verschleppung von Chorionzottenzellen wohl ausschließen.

Copyright information

© Julius Springer 1912

Authors and Affiliations

  • Emil Abderhalden
    • 1
  1. 1.Universität zu Halle a. S.Deutschland

Personalised recommendations