Advertisement

Die Verwendung der Kohlenelektroden im elektrischen Ofen

  • Kurt Arndt

Zusammenfassung

Bei den Verfahren, welche den elektrischen Strom benutzen, um die für manche chemische Umsetzungen nötige sehr hohe Temperatur zu erzeugen, den elektrothermischen Verfahren, wird die praktisch unschmelzbare Kohle als Elektrode verwendet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Trans. Amer. electrochem. Soc. Bd. 52 (1927) S. 335.Google Scholar
  2. 1.
    Das andere künstliche Schleifmittel, Siliziumkarbid SiC, von Aches on „Karborundum“ genannt, wird in Widerstandsöfen hergestellt, die dem Ofen für Elektrographit (siehe S. 138) ähneln, aber kürzer sind.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1932

Authors and Affiliations

  • Kurt Arndt
    • 1
  1. 1.Technischen Hochschule BerlinDeutschland

Personalised recommendations