Advertisement

Rückblick und Ausblick

Ernährungsfragen der Zukunft
  • Carl Von Tyszka

Zusammenfassung

Die Frage, wie sich die Dinge in der Zukunft gestalten werden, hat für jeden Laien immer etwas besonders Anziehendes an sich. „Wie werden sich unsere Enkel ernähren ?“ — So etwas interessiert; eine populär-wissenschaftliche Zeitschrift brachte auch einmal einen kurzen Artikel unter dieser Überschrift. Die Wissenschaft steht den Fragen nach der Gestaltung der zukünftigen Dinge nüchterner und skeptischer gegenüber, wenn sie es auch durchaus nicht ablehnt, etwas darüber auszusagen. Sie ist sich bewußt, daß es zu ihrer Aufgabe gehört, auch die mutmaßlich zukünftige Gestaltung unseres Lebens in den Bereich ihrer Forschung und Erforschung zu ziehen. Sie hütet sich nur vor Phantasterien, mögen sie auch noch so interessant sein, und sie gibt ihre Prognosen nur in sehr vorsichtiger Formulierung. Die Quelle, aus der sie ihre Vermutungen schöpft, ist die Vergangenheit. In der Tat kann das Studium der Vergangenheit uns nicht nur den Schlüssel zum Verständnis der Gegenwart, sondern auch zur Erforschung der Zukunft liefern. Denn Gegenwart und Zukunft bauen sich ja auf der Vergangenheit auf. Die Bauwerke, die die Vergangenheit errichtet hat, bilden das Fundament, auf dem sich die Zukunft erhebt. Die Natur macht keine Sprünge, auch wenn uns manchmal Erscheinungen überraschend kommen. Bei näherer Betrachtung bemerken wir stets, wie das, was sich vielleicht als ganz plötzlich unseren Augen offenbart, doch von langer Hand langsam allmählich vorbereitet war. Und so werden wir auch hinsichtlich der Ernährung aus der Vergangenheit auf die Zukunft in vorsichtiger Weise einige Schlüsse ziehen können

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1934

Authors and Affiliations

  • Carl Von Tyszka
    • 1
  1. 1.Regierungsrat Im Statistischen Landesamt HamburgDeutschland

Personalised recommendations