Advertisement

Fundamentale Funktionen der Herzmuskelzellen

  • James Mackenzie

Zusammenfassung

Es übe.rschreitet zwar die Grenzen meines Gebietes, in eine Diskussion über die Frage einzutreten, ob das Herz sich dadurch kontrahiert, daß es auf einen Nervenreiz anspricht, oder auf einen Reiz, der sich in den Muskelzellen entwickelt; aber es ist zum Verständnis der Merkmale und Symptome, die bei Herzkrankheiten entstehen, notwendig, die Erscheinungen zu würdigen, die mit der Kontraktion der Muskelfasern verbunden sind. Die Auffassung von der Bedeutung des Herzschlages, wie wir sie Gaskell und Engelmann verdanken, wurde durch eine sorgfältige und genaue Analyse der Funktionen der normalen Herzmuskelfasern gestützt. Im Lichte dieser Erkenntnis hat die Deutung der Symptome von Herzkrankheiten ihre wahre Bedeutung so klar gezeigt, daß das Studium am menschlichen Körper vollkommen in andere Bahnen gelenkt wurde. Selbst wenn die „myogene Theorie“ sich schließlich als unhaltbar erweisen sollte, so haben doch die Forschungen, die zu ihrer Unterstützung ausgeführt worden sind, so viel Wertvolles zu unserer Kenntnis von der Tätigkeit des Herzens hinzugefügt, daß ihr Entwurf nicht nur in der Physiologie, sondern auch in der Erkennung und Behandlung der Herzkrankheiten immer einen großen Fortschritt bedeuten wird. Es ist gut möglich, daß die beiden einander entgegengesetzten Theorien — die myogene und die neurogene — in Einklang gebracht werden können, wenn man den Überlegungen folgt, wie ich sie in der kurzen Übersicht der Hauptpunkte darlege.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1923

Authors and Affiliations

  • James Mackenzie
    • 1
  1. 1.London W.UK

Personalised recommendations